Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Chrisiane Sadlo arbeitete zunächst als Journalistin, bevor sie sich auf das Verfassen von Drehbüchern spezialisierte. So schrieb sie die Drehbücher zu den Romanen von Utta Danella und Rosamunde Pilcher. Unter ihrem Pseudonym Inga Lindström schreibt sie Familien- und Liebesgeschichten, die in Schweden spielen. Davon wurden bis heute sage und schreibe 85 für das ZDF verfilmt. Studio Hamburg Enterprises veröffentlicht diese Verfilmungen in DVD-Boxen. Vor kurzem wurde die „Inga Lindström Collection 11“ erneut veröffentlicht, die die Filme „Die Hochzeit meines Mannes“, „Svens Vermächtnis“ und „Frederiks Schuls“ enthält.

Die Hochzeit meines Mannes:

Lena Holm arbeitet als Entertainment-Managerin bei einer Kreuzfahrtlinie, ist ständing unterwegs und nebenbei alleinerziehende Mutter. Allseits geschätzt für ihr Organisationstalent, soll sie die Hochzeit für die Tochter ihres Chefs ausrichten: Voller Enthusiasmus beginnt Lena mit den Planungen für die Blitzhochzeit – bis zu dem Moment, an dem ihr der Bräutigam vorgestellt wird: Es ist ihre Jugendliebe Jonas…

Svens Vermächtnis:

Elin, Jonas und Sven waren als Kinder unzertrennlich, doch dann trennten sich ihre Wege. Zehn Jahre später trifft sich das Freundetrio auf Svens Öko-Hof wieder. Die Wiedersehensfreude ist jedoch von kurzer Dauer, denn Elin und Jonas erreicht die schlimme Nachricht, das Sven verstorben ist. Bei der Testamenteröffnung gibt es eine große Überraschung: Elin und Jonas erben den Hof. Doch wie sollen die beiden so verschiedenen Jugendfreund mit diesem Vermächtnis umgehen?

Frederiks Schuld:

Gerade eben noch feiert Abiturientin Nele ihren 18. Geburtstag mit ihrer geliebten Oma Katherina, als ihr reicher Freund Markus sie mit einem Geburtstagsausflug in das edle Hotel Sommarsberg überrascht. Dort angekommen bringt nicht nur die Vergangenheit des Hoteliers Frederik Hamsun Neles Gefühlswelt durcheinander. Auch dessen Chauffeur Lasse geht der Blonden nicht mehr aus dem Kopf…

Inga Lindström ist die deutsche Antwort auf Rosamunde Pilcher. Die Geschichten ähneln sich durchaus, zeigen in der Regel interessante Figuren, Romanzan, Liebeskummer oder Familiendramen, die fast immer ein Happy-End haben. Gute-Laune-TV eben. Und davon kann es schließlich nie genug geben. Auch die drei Storys dieser Box bringen wieder eine unterhaltsame Mischung mit. Entstanden sind alle drei im Jahr 2011. Die drei DVDs zeigen die drei Episoden in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / 3 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 270 min / FSK 6