Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Die gebürtige Ravensburgerin Christiane Sadlo ist Drehbuchautorin, Dramaturgin und Journalistin, bekannter ist sie unter ihrem Pseudonym Inga Lindström. Unter dem Namen schreibt sie Liebes- und Familiengeschichten, die in Schweden spielen. Für das ZDF wurden davon bislang 85 verfilmt. Studio Hamburg Enterprises hat nun die 14. DVD-Box veröffentlicht, die drei Filme aus den Jahren 2010 enthält.

Schatten der Vergangenheit:

Hanna kehrt mit ihrem frisch angetrauten Ehemann, dem deutlich älteren Bengt Lindquist, zurück nach Schweden. Dort will die ehemalige Tänzerin ein Geschäft eröffnen. Als Hanna jedoch den Choreographen Jonas trifft, wird ihre Welt erschüttert: Sie erkennt, wie sehr sie das Tanzen in ihrem Leben vermisst. Hanna ist hin- und hergerissen zwischen der Geborgenheit in ihrer Ehe mit Bengt und der Rückkehr in die schillernede Welt des Tanzes an der Seite von Jonas.

Wilde Pferde auf Hillesund:

Lena Sunquist zieht mit ihrer Tochter Vicky nach der Trennung von ihrem Mann Henner von Stockholm nach Hillesund. Dort lernt sie nach kurzer Zeit den sympathischen Hufschmied Lars kennen, der ihr für ihren Wohnwagen sein Seegrundstück zur Verfügung stellt. Die beiden fühlen sich sogleich zueinander hingezogen. Darüber hinaus hat Lena einen besonderen Grund, weshalb Vicky ein Praktikum bei Anna Magnusson machen soll. Ein Geheimnis, das sie ihere Tochter bislang verschwiegen hat.

Das dunkle Haus:

Marita Engström übernimmt in Hallberg die frei gewordene Tierarztpraxis. Nachdem sie im Wald einen verletzten Hund findet, lernt sie auch dessen eigensinnigen Besitzer Paul Sommerfeld, kennen. Marita findet Paul interessant, ist aber auch durch seine schroffe Art vor den Kopf gestoßen. Als sie entdeckt, dass Paul in seinem dunklen Haus Geheimnisse hütet, nimmt Maritas Neubeginn einen völlig anderen Verlauf als geplant.

Die „Inga Lindström Collection 14“, die hier neu aufgelegt wurde, beinhaltet wieder drei schöne Filme in einem schicken Schuber. Mir persönlich hat „Das dunkle Haus“ ein wenig besser gefallen, als die anderen beiden ebenfalls sehenswerten Filme. Alle drei Filme bieten die gewohnte Mischung aus Romantik und Drama, wie immer sehr gut inszeniert. Die drei DVDs zeigen die Filme in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / 3 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 270 min / FSK 6