Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Der chinesische Regisseur Godfrey Ho startete seine Karriere bei den legendären Shaw Brothers und inszenierte fast ausschließlich Martial Arts Filme. Dabei war er sich nicht zu schade, bereits existierende Filme umzuschneiden, mit selbst gedrehtem Material zu versehen und als neuen Film zu präsentieren. So drehte er zwischen 1980 und 1990 ganze 80 Filme. Im Jahr 1980 inszenierte er den Bruceploitation-Klassiker „Im Auftrag der Todeskralle“. In den Hauptrollen sind Dragon Lee, Carter Wong, Choi Min-kyu, Sheila Kim und Lu Wei zu sehen. SchröderMedia veröffentlicht „Im Auftrag der Todeskralle“ am sechsten August als Nummer 31 der Asia Line im limitierter Auflage auf DVD.

Von dem Gedanken beherrscht, den feigen und heimtückischen Mord an seinem Vater aufzuklären und gnadenlose Rache zu nehmen, wird Bruce zu einem unbarmherzigen Vollstrecker in einer tödlichen Mission. In einem erbarmungslosen Kampf auf Leben und Tod stellt er den Killer seines Vaters und erfüllt so das Vermächtnis der Todeskralle.

Die Story verwirrt, aber das ist bei einem Godfrey Ho Streifen nichts ungewöhnliches, und es stört nicht die Bohne, denn diese Filme schaut man, um spektakulär choreografierte Kämpfe zu sehen und davon hat der Streifen eine Menge zu bieten. Schon damals, als die Videotheken aus dem Boden spriessten, waren die Tapes von Silwa Video ständig vergriffen. Der Film, der hier in guter Bild- und Tonqualität daherkommt, gehört in jede Martial Arts Filmsammlung.

DVD / SchröderMedia / 84 min / FSK 18