Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Im Jahr 2004 entstand unter der Regie von Guillermo del Toro die Comicverfilmung „Hellboy“. Die Titelrolle sollte zunächst Vin Diesel spielen, der Regisseur bestand allerdings auf Ron Perlman und konnte sich durchsetzen. Weitere Rollen spielen John Hurt, Rupert Evans, Selma Blair, Karel Roden, Doug Jones und Ladislav Beran. Sony Pictures Entertainment veröffentlicht „Hellboy“ am 30. Oktober erstmals auf 4K UHD.


Während des Zweiten Weltkriegs wird Hellboy (Ron Perlman) aus den Flammen der Hölle geboren und von dem größenwahnsinnigen Magier Rasputin (Karel Roden) durch ein okkultes Ritual an die Erdoberfläche gebracht, um die Hölle auf Erden zu entfesseln. Doch Hellboy wird von den Alliierten gerettet. Professor "Broom" Bruttenholm (John Hurt) nimmt die kleine Ausgeburt des Teufels unter seine Fittiche und zieht sie im Schutz der "Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen" auf. Jahre später ist der erwachsene und praktisch unzerstörbare Hellboy an der Seite des Fischmannes Abe Sapien (Doug Jones) und der pyrokinetisch veranlagten Liz Sherman (Selma Blair) zum eifrigsten Bekämpfer aller bösen übernatürlichen Kräfte geworden. Hellboy und sein Ziehvater ahnen nicht, dass Rasputin seine dunklen Pläne von einst noch nicht aufgegeben hat. Er ist zurückgekehrt, um endlich Armageddon herbeizuführen. Seine wichtigste Schachfigur im diabolischen Spiel? Hellboy!

„Hellboy“ gehört zu den gelungensten Comicverfilmungen. Die Mischung aus jeder Menge Action und Humor passt perfekt. Auch die Besetzung hätte nicht besser sein können, jeder Darsteller passt wunderbar zu seiner Figur. Nun liegt der Film auch auf 4K UHD vor und was soll ich sagen, „Hellboy“ hat noch nie so gut ausgesehen. Tolle Bildschärfe, extrem guter Kontrast und die Farben kommen jetzt erst richtig zur Geltung. Dem schließt sich der Sound an und dröhnt brachial aus den Surroundboxen. Da lohnt sich definitiv ein  Upgrade für die Sammlung. Neben dem Film als Kinofassung und Directors Cut enthält die Disc Extras wie eine neue Einführung des Regisseurs, eine neue Featurette, drei Audiokommentare, die Doku „The Seeds of Creation“ und den Trailer.

4K UHD / Sony Pictures Entertainment / 132 min / FSK 16

© 2004 Revolution Studios Distribution Company, LLC. All Rights Reserved.