Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Es gibt Nachschub für Fans der Filmeschmiede Full Moon Features, denen wir solche Perlen wie „Puppet Master“, „Subspecies“, „Trancers“ oder „Demonic Toys“ zu verdanken haben. Der Titel des Films ist „Head of the Family“ und stammt von Charles Band, der hier unter dem Pseudonym Robert Talbot werkelte. Die Geschichte dreht sich um eine Familie von Mutanten, die von einem Paar erpresst wird. Die Hauptrollen spielen Blake Adams, Jacqueline Lovell, J.W. Perra, Bob Schott und Alexandria Quinn. Wicked Vision Media hat „Head of the Family“ als Nummer sieben der Full Moon Classic Selection auf Blu-ray veröffentlicht.

Die Stackpools sind Amerikas furchterregendste Familie. Unter Führung von Familienoberhaupt Myron, einem grauenhaft entstellten Riesenkopf im Rollstuhl, gehen die drei Stackpool-Geschwister ihrem blutigen Tagwerk nach. Im Keller ihres Hauses berauschen sich Muskelmann Otis, Sexbombe Ernestina und Wheeler, ein Freak mit mysteriösen Superkräften, an abartigen Menschen-Experimenten. In die traute Idylle platzt Lance. Er will die unheimlichen Vorgänge ans Tageslicht bringen, sofern ihm die Familie nicht hilft, den Biker-Ehemann seiner Geliebten Loretta um die Ecke zu bringen. Doch wer den Stackpools droht, der kann schnell den Kopf verlieren! Und damit beginnen Lances Kopfschmerzen erst so richtig.

Alter Schwede, ich habe ja schon die seltsamsten Horrorfilme gesehen, aber so etwas wie „Head of the Family“ ist mit bislang auch noch nicht untergekommen. Die Figuren in dem Film sind so dermaßen abgefahren, das geht auf keine Kuhhaut. Die Mischung aus Horror und schwarzem Humor passt hier perfekt und der Streifen unterhält von der ersten bis zur letzten Minute. Für mich ganz klar einer von Charles Bands einfallsreichsten Streifen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Wendecover mit Original-Atwork, einen Audiokommentar mit Darsteller J.W. Perra, Bride of the Head Promo und den Trailer.

Blu-ray / Wicked Vision Media / 72 min / FSK 16