Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Bereits seit 1986 wird die deutsche Fernsehserie „Großstadtrevier“ produziert und ausgestrahlt. Bislang wurden 34 Staffeln mit insgesamt 470 Episoden gesendet. Die aktuellen Hauptdarsteller sind Maria Ketikidou, Saskia Fischer, Wanda Perdelwitz, Sven Fricke, Patrick Abozen, Torsten Münchow und Enrique Fiß. Studio Hamburg Enterprises hat die komplette 34. Staffel auf DVD veröffentlicht.

Auch dieses Mal werden die Beamten um Kommissariatsleiterin Frau Küppers einige Überraschungen erleben: Lukas Petersen sieht sich unfreiwillig einer Konfrontationstherapie gegen seine Schlangenphobie ausgesetzt und Hannes Krabbe treibt nach wie vor der Gedanke um, wie er Frau Küppers seine Zuneigung zeigen kann. Ob ein Wichtelgeschenk für sie am Valentinstag die richtige Idee ist? Nina kehrt mit einem neuen Look ins Revier zurück und Piet hat nach Jahren endlich wieder Kontakt zu seinen zwei Töchtern. Die neuen Folgen läuten aber auch einen Wachwechsel ein: Hannes Krabbe und Piet Welbrook verlassen das Revier. Dafür treten die nicht weniger patenten Kollegen Nils Sanchez, ein eher unkonventioneller Ermittler, und der Wachhabende Helmut Husmann ihren Dienst an. Es stehen also ganz neue Zeiten an, nicht zuletzt wegen des Abschieds von Revierveteran Dirk Matthies in der vorherigen Staffel.

Episodenliste:

455. Valentinstag
456. Elphi
457. Prepper
458. Schlangen
459. Die Freiheit
460. Die zwei Musketiere
461. Fremd unter Fremden
462. Endlose Liebe
463. Quizfieber
464. Stumme Signale
465. Niemand darf es wissen+
466. Königs Tocher
467. Wahrheit oder Pflicht
468. Mitschuld
469. Die Kunst zu kämpfen
470. Königs Fall

„Großstadrevier“ ist schon Kult. Ein Urgestein der Vorabendserien. Die Mischung aus dem sympathischen Team, spannenden Fällen, bewegenden Schicksalen und trockenem norddeutschen Humor kann immer wieder überzeugen und so reiht sich die Serie in viele ältere in Hamburg angesiedelte Krimi-Reihen ein. Kann man sich einfach immer wieder ansehen. Natürlich wird der leider verstorbene Jan Fedder vermisst, dies ist nun die erste Staffel ohne ihn, aber die Serie funktioniert trotzdem. Die fünf DVDs zeigen die sechzehn Episoden in sehr guter Bild- und Tonqualität. Als Extra gibt es das 90-minütige Special „St. Pauli, 06:07 Uhr“.

DVD / 5 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 768 min / FSK 12