Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Im Jahr 1996 inszenierte Robert Rodriguez den Horrorfilm „From Dusk till Dawn“. Das Drehbuch stammt von Quentin Tarantino. Zum Cast gehören George Clooney, Harvey Keitel, Quentin Tarantino, Juliette Lewis, Ernest Liu, Salma Hayek, Cheech Marin, der gleich drei Rollen spielt, Danny Trejo, Tom Savini, John Hawkes und Fred Williamson. In kleinen Rollen sind zudem Michael Parks, John Saxon und Kelly Preston dabei. Der Film zog zwei weitere Filme sowie eine TV-Serie nach sich und hat seit langem Kultstatus. In Deutschland landete der Film trotz einer Freigabe ab achtzehn Jahren auf dem Index und wurde erst 2017 wieder von der Liste genommen. Nun ist der mehrfach ausgezeichnete Streifen von Paramount wieder ungekürzt auf Blu-ray erhältlich.

Die Gecko-Brüder, berüchtigte Gewaltverbrecher, ziehen eine blutige Spur durch Texas. Nach einem spektakulären Banküberfall pflastern sie ihren Fluchtweg mit zahlreichen Leichen - der krankhafte, unberechenbare Richard rastet gelegentlich einfach aus. Mit einem gottlosen Priester und seinen Kindern als Geiseln schaffen die Gecko-Brüder den Sprung über die mexikanische Grenze. Zur Feier des Tages besaufen sie sich im „Titty Twister“, wo die einheimische Kundschaft Fremde so richtig „zum Fressen“ gern hat.

Im Sommer 1996 war ich in einem kleinen Programmkino in Münster, um mir „From Dusk till Dawn“ anzuschauen. Der Film ist in der ersten Hälfte eine Mischung aus Gangster- und Roadmovie. Als die Gecko-Brüder mit ihren Geiseln im Titty-Twister ankommen, wurde das Kino plötzlich mit Nebelmaschinen mit Bodennebel versehen, was die Atmosphäre für das, was gleich passieren würde, nochmal verstärkte. Am nächsten Tag habe ich mir den Film gleich nochmal angesehen und in meinem Heimkino lief er bis heute sicherlich schon einhundert mal. Einer meiner Lieblingsfilme mit großartigen Dialogen, wunderbaren Figuren, derbem Splatter und schwarzem Humor. Dazu ein perfekter Soundtrack unter anderem von Tito & Tarantula, die im Film auch als Band zu sehen sind. Kann man sich einfach immer wieder ansehen. Leider ist das Bonusmaterial ziemlich mager ausgefallen. Immerhin gibt es einen Audiokommentar mit Robert Rodriguez und Quentin Tarantino.



Blu-ray / Paramount Home Entertainment / 108 min / FSK 18