Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Im Jahr 1940 entstand unter der Regie von Herbert Maisch der kontroverse Film „Friedrich Schiller – Der Triumph eines Genies“. Basierend auf dem Roman von Norbert Jacques dreht sich der Film um die künstlerischen Anfänge des deutschen Dichters. In den Hauptrollen sind Horst Casper. Hannelore Schroth, Heinrich George, Lil Dagover, Eugen Klöpfer und Paul Dahlke zu sehen. In einer kleinen Rolle ist auch Loriot zu sehen. Spirit Media hat „Friedrich Schiller – Der Triumph eines Genies“ in der Reihe „Deutsche Filmklassiker“ auf Blu-ray veröffentlicht.

Bereits in jungen Jahren sind das Schreiben und Dichten Friedrich Schillers Leidenschaft. Doch er muss unter Zwang auf die Militärakademie und dort auf Befehl des Herzogs von Württemberg Medizin studieren. Zucht und Drill stehen auf der Tagesordnung, jegliche Kritik und Auseinandersetzungen werden unterdrückt. Abgestoßen von dieser Brutalität schreibt Schiller sein Drama „Die Räuber“. Die Premiere wird ein großer Erfolg, doch zieht er damit auch den Zorn des Herzogs auf sich.

Staatspolitisch wertvoll, jugendwert und künstlerisch wertvoll, das sind die Prädikate, die die nationalsozialistische Filmprüfstelle dem Film „Friedrich Schiller – Der Triumph eines Genies“ verlieh. Und auch wenn der Regisseur offenbar versucht hat, einen Hauch von Freiheitsliebe und Auflehnung gegen den Staat unterzubringen, überwiegt in der Gesamtheit doch die Darstellung Schillers quasi als Vorgänger Hitlers, des Prototyps des deutschen Genies, für den in der Welt andere Regeln zu gelten haben als für normale Menschen. Filmhistorisch in jeder Hinsicht ein beeindruckender Film, der auf Blu-ray in beeindruckender Bild- und Tonqualität daherkommt. Als Extra gibt es eine Sammelpostkarte mit dem Plakatmotiv.

Blu-ray / Spirit Media / 108 min / FSK 12