Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 2004 kam der Film „Friday Night Lights – Touchdown am Freitag“ in die amerikanischen Kinos. In Deutschland und einigen weiteren Ländern wurde der Film direkt auf DVD veröffentlicht. Der Film basiert auf dem Buch „Friday Night Lights: A Town, a Team, and a Dream“ von Buzz Bissinger. Inszeniert wurde der Film, der unter Football-Fans Kultstatus genießt, von Peter Berg und Josh Pate. Die Hauptrollen spielen Billy Bob Thornton, Lucas Black, Garrett Hedlund, Derek Luke, Jay Hernandez und Lee Jackson. In kleineren Rollen sind auch Nashville-Star Connie Britton und Amber Heard zu sehen. Studio Hamburg Enterprises hat „Friday Night Lights“ in der Reihe Cinema Favourites erstmals in Deutschland auf DVD veröffentlicht.

Wenn am Freitagabend die Lichter des Footballstadions angehen, verwandelt sich die texanische Kleinstadt Odessa in einen Hexenkessel. 20.000 Augenpaare starren wie hypnotisiert auf ihre Helden, als hinge das Schicksal der Welt vom Ausgang des Spiels ab. Die Fans, der Trainer, die Spieler und deren Familien – sie alle haben den gleichen Traum: Ruhm und Ehre für ihre Stadt – die Meisterschaft.

Was „Das Feld der Träume“ oder „Die Indianer von Cleveland“ für die Baseball-Fans sind, ist „Friday Night Lights“ für die Football-Freunde, ein echter Kultfilm, der den Sport so zeigt, wie er ist. Das Sportdrama fesselt den Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute und Billy Bob Thornton liefert hier eine seiner besten Leistungen überhaupt ab. Ein Film, den man sich immer wieder ansehen kann. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.
 
Blu-ray / Studio Hamburg Enterprises / 118 min / FSK 12