Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Nachdem 1981 der Film „Mad Max II – Der Vollstrecker“ in die Kinos kam, folgte die große Welle der Endzeitfilme. Aber nicht nur aus Amerika und Italien wurde der aufkommende Videomarkt mit neuen Titeln geflutet, auch von den Philippinen kamen einige Filme zu uns. Und vier davon hat Mr. Banker Films in eine DVD-Box gepackt.

Desert Warrior (1988)

Nach einem verheerenden Atomkrieg teilen sich die Überlebenden in zwei Lager: die unverseuchten Drones und die verseuchten Tyrogs. Beide Gruppen kämpfen um Vorherrschaft und Überleben auf der unwirtlichen Erde. Doch weder die einen, noch die anderen haben etwas aus der Vergangenheit gelernt und setzen bei dem ausbrechenden Krieg wieder auf verheerende Waffen ...

Operation Overkill (1985)

Nachdem die Zivilisation durch den Atomkrieg ausgelöscht wurde, führt ein Abenteurer eine Gruppe von Wanderern auf die Suche nach dem sagenumwobenen Berg des Lebens. Unterwegs begegnen sie Pygmäenstämmen, Banden wilder Gesetzlosen und einem Stamm von Amazonasfrauen. Sie suchen das Paradies und finden die Hölle!

Mad Warrior (1985)

Das Jahr 2000: Nur wenige Menschen haben den 3. Weltkrieg mit seinen atomaren Katastrophen überlebt. Sie werden von ansteckenden und unheilbaren Krankheiten, verursacht durch chemische Kampfgase, bedroht. Auf einer kleinen Insel nahe der pazifischen Küste sind zwei der letzten bewohnten Kolonien zu finden: Orphelus und Black Moor. Während in Orphelus der eher großherzige Zeus mit seinen Freunden Wex, Quanda und Volgo herrscht und mit Professor Krovate nach den Ursachen der furchtbaren Krankheit forscht, plant Malzam, Anführer der Black Moor-Kolonie, Orphelus zu erobern. Dem von Hass erfüllten Malzam gelingt es, im atomaren Sperrgebiet Wex, Quanda und andere Bewohner von Orphelus zu überwältigen. Er verschleppt die Gefangenen nach Black Moor. Zeus sieht sich gezwungen, Black Moor anzugreifen, um seine Gefolgsleute zu befreien. Jetzt herrschen nur noch nackte Gewalt und totaler Krieg zwischen den beiden Kolonien. Die Vernichtung des Gegners und das eigene Überleben sind das einzige Ziel! Nur der Stärkste überlebt!

Nur die Starken überleben (1983)

1994 - nach dem großen Atomschlag - die Erde nahezu zerstört und nur wenige Menschen konnten der vernichtung entgehen. Eine Meute von Desperados, unter der Führung des "BIGMAN", rotten sich zusammen und auf ihren Motorrädern ziehen sie mordend und raubend durch das verwüstete Land. Alles, was noch übrig blieb, wird zerstört; die Überlebenden Menschen werden brutal niedergemacht. Überall ziehen sie eine blutige Spur. Bis sie eines Tages auf einen Einzelgänger treffen. Er stellt sich ihnen mutig in den Weg und es beginnt ein Kampf auf Leben und Tod.

Kurz und knapp, hier gibt es vier unterhaltsame Endzeitstreifen in einer Box für einen ganz schmalen Euro. Und da heißt es zuschlagen, denn die Filme sind durch die Bank sehenswert und sind für ihr Alter auch heute noch die ideale Mischung für den nächsten Endzeitfilmabend. Highlight für mich ist Desert Warrior, allein schon weil Lou Ferrigno dabei ist.

DVD / 2 Discs / Mr. Banker Films / 300 min / FSK 18