Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Einer der Nachfolgerinnen der legendären Sylvia Kristel in der Rolle der Emmanuelle war Krista Allen, die die Rolle in einer siebenteiligen Spielfilmserie für das TV spielte. Die Reihe war eine Mischung aus Erotik und Science Fiction. Der siebente und letzte Teil der Serie ist „Emmanuelle – Was ist Liebe?“. Der Film wurde wie die sechs Vorgänger 1994 gedreht, inszeniert von Brody Hooper. Neben Krista Allen spielen auch Paiö Michael Robinson, Tiendra Demian und Kimberly Rowe mit. SchröderMedia hat „Emmanuelle – Was ist Liebe?“ auf DVD veröffentlicht.

Haffron plant die Erde zu verlassen. Mittels 'Virtual Reality' durchleben sie noch einmal die Höhepunkte ihrer Reisen durch die menschliche Sexualität. Haffron möchte Emmanuelle nicht auf der Erde zurücklassen und bittet sie mit ihm zu kommen. Wie wird Emmanuelle sich entscheiden?

Wie auch schon die sechs Vorgänger bietet auch „Emmanuelle – Was ist Liebe“ die gewohnte Mischung aus Sex und Science Fiction. Krista Allen macht ihre Sache erneut richtig gut und ich hätte sie gern mal in einer Hauptrolle in anderen Genres gesehen. Nun steht die Reihe komplett im Sammlerregal und wird sich hin und wieder erneut den Weg in den Player finden.

DVD / SchröderMedia / 94 min / FSK 18