Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1966 entstand der Italo-Western „Eine Flut von Dollars“ unter der Regie von Carlo Lizzani, der hier unter seinem Pseudonym Lee W. Beaver fungierte. In den Hauptrollen sind Thomas Hunter, Henry Silva, Dan Duryea, Nando Gazzolo und Nicoletta Machiavelli zu sehen. Der Soundtrack stammt von Filmmusik-Legende Ennio Morricone. Koch Films hat „Eine Flut von Dollars“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Gegen Ende des Bürgerkrieges wollen sich die beiden Soldaten Jerry Brewster und Ken Seagall mit dem gestohlenen Sold aus dem Staub machen, werden aber verfolgt. Sie beschließen, dass sich Jerry fangen lassen soll, um Ken die Flucht mit dem Geld zu ermöglichen. Eine fünfjährige Gefängnisstrafe später macht sich Jerry auf die Suche nach seiner Familie und Ken. Er muss herausfinden, dass seine Frau entgegen ihrer Abmachung nicht von Ken unterstützt wurde und in Armut gestorben ist. Der mittlerweile zum Rinderbaron gewordene Ken hetzt seine Revolvermänner auf den nach Rache dürstenden Jerry, der jedoch unerwartet die Unterstützung eines alternden Scharfschützen erhält.

Spannende Story, toll gefilmte Bilder, großartige Darsteller und die wunderbare Musik von Morricone machen „Eine Flut von Dollars“ zu einem sehenswerten Genre-Vertreter. Vor allem Henry Silva glänzt hier wieder einmal in seiner Paraderolle als brutaler Schurke. Toller Film, den ich nur weiterempfehlen kann. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer, eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial und verschiedene Featurettes.

Blu-ray / Koch Films / 89 min / FSK 16