Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Asia Argento ist eine italienische Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin. Zunächst war die Tochter von Dario Argento in Horrorfilmen und Gialli zu sehen, später auch in anderen Genres. In ihrer Vita finden sich Filme wie „Dämonen“, „The Church“, „The Stendhal Syndrome“ oder „Land of the Dead“. Im Jahr 2011 spielte sie eine der Haupnebentrollen in „Drifters“. Inszeniert wurde der Film von Matteo Rovere, der auch am Drehbuch mitschrieb. Weitere Rollen spielen Andrea Bosca, Miriam Giovanelli, Claudio Santamaria und Mochele Riondino. Die Busch Media Group hat „Drifters“ auf DVD veröffentlicht.

Als seine siebzehnjährige Halbschwester Belinda vorübergehend bei Méte einzieht, ist der junge Mann erst einmal alles andere als begeistert. Er verbringt die meiste Zeit mit seinen Freunden und lässt Belinda allein in seiner Wohnung in Rom zurück. Doch nach und nach verfällt er dem sexuellen Reiz der süßen Teenagerin, was zum Bruch eines Tabus zu führen droht.

Inzest war schon oft ein Thema in Filmen oder TV-Serien. Mal als Drama wie in „Herzflimmern“, mal als Thriller wie in „Dogtooth“ oder historisch wie in „Game of Thrones“. „Drifters“, der auf dem kontroversen Roman von Sandro Veronesi beruht, ist ein romantisches Drama über einen jungen Mann, der nach und nach den Reizen seiner Halbschwester verfällt. Das ist bewegend inszeniert und sehr gut gespielt. Mal nicht das übliche Blockbuster-Kino, sondern ganz etwas anderes. Empfehle ich gern weiter. Allerdings muss man sich auf den italienischen Originalton einlassen, es gibt lediglich deutsche Untertitel.

DVD / Busch Media Group / 106 min / FSK 16

www.buschmediagroup.com

www.facebook.com/buschmediagroup