Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von Kinji Fukusaku entstand 1992 der japanische Action-Thriller „Double Cross – Das Action-Massaker“. Der Film dreht sich um einen Mann, der eine Nobeldisco eröffnen will und dafür über Leichen geht. In den Hauptrollen sind Kenichi Hagiwara, Kazuya Kimura, Keiko Oginome und Yumi Takigawa zu sehen. SchröderMedia hat „Double Cross – Das Action-Massaker“ als limitierte Auflage in der Asia Line auf DVD veröffentlicht.

Der junge Discofreak Kadomachi kennt keine Skrupel wenn es darum geht, seinem Lebenstraum näher zu kommen: einer eigenen Nobeldisco in Osaka. Brutal streckt er seine Komplizen nach einem Überfall auf einen Geldtransport nieder, um die gesamte Beute von 50 Mio. Yen an sich zu bringen. Alles scheint nach Plan zu laufen. Doch ein Komplize überlebt den Anschlag.

„Double Cross – Das Action-Massaker“, der in der englischen Version kurioserweise „Triple Cross“ betitelt ist, ist ein solider Genre-Vertreter. Kinji Fukusaku, der acht Jahre später mit „Battle Royale“ einen absoluten Kultfilm geschaffen hat, hat hier einen kurzweiligen Action-Thriller inszeniert, der zudem ordentlich gespielt ist. Allerdings bleiben hier am ehesten die Action-Szenen und Shootouts in Erinnerung, die wirklich klasse sind.

DVD / SchröderMedia / 105 min / FSK 18