Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Seinen Durchbruch schaffte der britisch-australische Schauspieler in der Serie „Neighbours“, in der er in 497 Episoden zu sehen war. Später war er der Mann für Kultfilme wie „L.A. Confidential“, „Memento“, „Die Zeitmaschine“ oder „The King's Speech“. In diesem Jahr spielte er unter der Regie von York Shackleton die Hauptrolle in „Disturbing the Peace“. In weiteren Rollen sind Branscombe Richmond, Devon Sawa und Kelly Greyson zu sehen. Constantin Film hat „Disturbing the Peace“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Was würdest du riskieren?Jim Dillon (Guy Pearce) ist Sheriff der Kleinstadt Silver Rock. Er hat keine Waffe mehr getragen, seitdem er seinen Freund und Partner in einer Schießerei durch eine Kugel lebensbedrohlich verletzt hat.Einige Jahre nach dem Unglück taucht in der idyllischen Kleinstadt, die nach Ende des "Silberrauschs" außer einem Casino nicht mehr viel zu bieten hat, eine Biker-Gang auf und beginnt, die Stadt nach und nach abzuriegeln. Den Bürgern ist es ein Rätsel, was das Ziel und Begehren der Gang ist. Jim hingegen wird schnell klar, dass er nach über 10 Jahren seine Waffe wieder aufnehmen muss, um Silver Rock und seine Einwohner zu schützen.

„Disturbing the Peace“ ist ein routinierter Neo-Western mit einem sehr coolen Guy Pearce, der hier allerdings schauspielerisch völlig unterfordert ist. Und so ist sein Auftreten auch stets das Highlight des Films, der eine nicht gerade neue Geschichte erzählt, die aber trotzdem gut zu unterhalten weiß. Die Blu-ray zeigt den Film in optimaler Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Constantin Film / 91 min / FSK 16