Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von Stanley Siu Wing entstand 1973 in Hongkong der Action-Eastern „Die fliegenden Feuerstühle“. Der Film dreht sich um eine Drogen schmuggelnde Rocker-Gang. Die Hauptrollen spielen Charlie Chin, Nancy Leung, Leung Tin, Tina Chin Fei und James Nam. SchröderMedia hat „Die fliegenden Feuerstühle“ auf DVD veröffentlicht.

Die asiatischen Biker sind die schnelle Truppe im dreckigen Geschäft Drogenschmuggel, doch ein tüchtiger Kommissar und dessen kleiner Bruder versuchen, die Gangster zur Strecke zu bringen. Aber die Rocker sind nicht ohne: Sie heizen mit ihren schnellen Maschinen durchs Gelände und sorgen mit brachialem Kung-Fu für Aufsehen. Sie schaffen es sogar, den gutgläubigen Bruder des Polizisten auf ihre Seite zu ziehen. Doch als dieser das hinterhältige Spiel durchschaut, bringt er eine Rauschgiftladung in seinen Besitz.

Die 70er Jahre war die Ära der Bahnhofskinos. Da liefen Filme Nonstop und man konnte kommen und gehen, wann man will, um so die Zeit totzuschlagen, bis der Zug fährt. Gezeigt wurde hier zumeist Trash, Eastern oder Erotikfilme. Wie eben „Die fliegenden Feuerstühle“, eine Trashgranate allererster Kajüte. Da werden Kämpfe gezeigt, die einfach schneller ablaufen, um die Dynamik zu erhöhen und die fliegenden Feuerstühle sind alte ausgemusterte Motocross-Maschinen. Herrlich. Der ideale Film für einen netten Abend mit Chips und viel Bier.

DVD / SchröderMedia / 75 min / FSK 18