Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Basierend auf der Geschichte der Kathedrale von Salisbury schrieb Ken Follett seinen Roman „Die Säulen der Erde“. Der historische Roman deckt dabei den Zeitraum von 1120 bis 1170 ab. Im Jahr 2010 entstand die Verfilmung des Romans als deutsch-kanadische Koproduktion. Der vierteilige Fernsehfilm wurde von Sergio Mimica-Gezzan inszeniert. Zum Cast gehören Matthew Macfadyen, Eddie Redmayne, Rufus Sewell, Ian McShane. Hayley Atwell, Natalia Wörner, Anatole Taubman, Donald Sutherland, Götz Otto und Kate Dickie. Studiocanal hat „Die Säulen der Erde“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

England zu Beginn des 12. Jahrhunderts: Nachdem König Heinrich der I. (Clive Wood) ohne einen Erben stirbt, beansprucht sein Neffe Stephen (Tony Curan) den Thron und löst damit einen Krieg aus, der das ganze Land erschüttert. Inmitten dieser Zustände versuchen ein ehrgeiziger Steinmetz (Rufus Sewell) und ein aufrichtiger Kirchenmann (Matthew Macfadyen) eine mächtige Kathedrale zu bauen, die die Menschheit so zuvor noch nicht gesehen hat. Politische Intrigen werden heraufbeschworen, religiöse Interessen verteidigt, Mordanschläge geplant und Schlachten geschlagen.

Ken Follett hat in seinen Romanen gekonnt historische Fakten und Fiktion zu einer spannenden Geschichte verwoben, das ist mit der Verfilmung ebenfalls gelungen. Das für eine TV-Produktion große Budget von 40 Millionen Dollar findet sich in den aufwändigen Szenen wieder, vor allem die Schlachtenszenen, in denen 60 Stuntmen gleichzeitig zum Einsatz kamen, sind beeindruckend. Als Ken Follett die Dreharbeiten besuchte, nahm er das Angebot an, einen Gastauftritt zu machen. Der Vierteiler wurde ein großer Erfolg und wurde in 172 Länder verkauft. Und da die Geschichte zeitlos ist, ist sie heute noch genau so unterhaltsam wie vor elf Jahren bei der Erstausstrahlung. Die drei Discs zeigen die vier Teile in erstklassiger Bild- und Tonqualität. Als Extras gibt es die Featurettes Entstehung der Titelanimation, Visuelle Effekte, einen Blick hinter die Kulissen, Interviews mit Cast & Crew und ein Making of.

Blu-ray / 3 Discs / Studiocanal / 424 min / FSK 16