Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


In den 80er Jahren nahm die Gier der Videothekenkunden nach Actionfilmen immer weiter zu. Und so musste regelmäßiger Nachschub her. Und ein großer Teil davon stammte von den Philippinen. So auch "Die Rebellen", den Tony Y. Reyes inszenierte und der damals von VMP in die deutschen Videotheken gebracht wurde. In den Hauptrollen sind Mohammad Faizal, Philip Gamboa und Emily Loren zu sehen. 375 Media hat "Die Rebellen" in limitierter Auflage auf DVD veröffentlicht.

Commander Ibrahim kämpft mit seinen Männern gegen die Regierung. Sein Ziel: die Gründung einer moslemischen Republik, die unabhängig von der philippinischen Regierung ist. Ibrahims Gegenspieler ist der unerschrockene Captain Reyes, der alles versucht, um die Pläne der Rebellen zu vereiteln. Ein Ultimatum soll den Kampf entscheiden.

Dünne Handlung, dafür jede Menge harter Action, so waren die B-Actioner der 80er Jahre in der Regel. Und "Die Rebellen" bildet da keine Ausnahme. Nach einem langen Tag die Beine hochlegen, Chips und Kaltgetränk dazu und den Film einschalten, herrlich entspannend, denn viel Nachdenken muss man dabei nicht. Schöner Nostalgietrip in eine Zeit, wo die Videotheken wie die Pilze aus dem Boden spriessten.

DVD / 375 Media / 86 min / FSK 18