Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Unter der Regie von Federico Fellini, auch, unter anderem mit Pier Paolo Pasolini, das Drehbuch schrieb, entstand 1957 das italienisch-französische Drama „Die Nächte der Cabiria“. Die Geschichte dreht sich um eine Prostituierte, die trotz vieler Enttäuschungen auf Liebe und Glück hofft. In den Hauptrollen sind Giulietta Masina, Francois Perier, Amedeo Nazzan, Also Silvani und Dorian Gray zu sehen. Studiocanal hat „Die Nächte der Cabiria“ unter dem Arthaus-Label auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Gerade noch rechtzeitig wird die Prostituierte Maria Ceccarelli (Giulietta Masina), "Cabiria" genannt, vor dem Ertrinken gerettet, nachdem ihr Zuhälter sie bestohlen, in den Fluss geworfen und verlassen hat. Mittellos und wieder auf der Straße lernt sie Alberto (Amedeo Nazzari), einen reichen Schauspieler, kennen. Sie verbringen den Abend gemeinsam, aber als Albertos Freundin zurückkehrt, muss Cabiria wieder auf die Straße.

Im Film „La Strada – Das Lied der Straße“ spielte Giulietta Masina eine Frau ohne jegliche Hoffnung, ebenfalls unter Federico Fellini, in „Die Nächte der Cabiria“ spielt ist eine Frau, die die Hoffnung auch ein glückliches Leben nie verliert, auch wenn sie immer wieder Rückschläge erleidet. Das ist wunderbar inszeniert und vor allem herausragend gut gespielt. Nicht umsonst wurde der Film mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Oscar für den besten ausländischen Film. Ein Film, der in jede ernsthafte Sammlung gehört. Die Blu-ray zeigt den Film in erstklassiger Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Interview mit Filmhistoriker Phil Kemp und den Trailer.

Blu-ray / Studiocanal / 118 min / FSK 16