Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von Ikuo Sekimoto entstand 1977 der japanische Erotikfilm „Die Frauen des Shogun“. In den Hauptrollen sind Eiko Matsuda, Maya Hiromi, Tokuko Watanabe und Yusuke Kazato zu sehen. SchröderMedia hat „Die Frauen des Shogun“ in einer auf 1000 Exemplare limitierten Auflage auf DVD veröffentlicht.

Eine Dirne wird zur Lieblingsfrau eines mächtigen Statthalters im Japan der Samurai-Epoche und schenkt diesem scheinbar den ersehnten Sohn. Als sie bei der Geburt stirbt, entmannt der wirkliche Vater des Kindes in überschäumendem Zorn den Shogun.

In den 60er Jahren begann die Tokugawa-Filmreihe und brachte es bis 1976 auf sieben Streifen, die alle etwas gemeinsam hatten, eine Mischung aus Sex und Gewalt. Dem folgten viele ähnliche Filme nach, wozu auch „Die Frauen des Shogun“ gehört. Hier gibt es etwas weniger explizite Gewalt zu sehen, dafür mehr Sexszenen. Ein Klassiker des japanischen Exploitation-Kinos, klasse.

DVD / SchröderMedia / 81 min / FSK 18