Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1998 entstand die kanadische Mini-Serie „Die Cree – Legende des großen Bären“ unter der Regie von Gil Cardinal. In den Hauptrollen sind Gordon Tootoosis, Tantoo Cardinal, Kennetch Charlette und Patrick Bird zu sehen. SchröderMedia hat „Die Cree“ auf DVD veröffentlicht.

Es ist 1875 im Südlichen Saskatchewan. Cree Häuptling 'Big Bear' begegnet einem kanadischen Sprachen Team und schickt sie weg aus seinem Reservat, weil die Weißen immer weiter nach Westen ziehen und in sein Gebiet eindringen. Die Regierung unterzeichnet unterdessen einen Vertrag mit anderen Häuptlingen, 'Big Bear' unterschreibt diesen jedoch nicht.
Als der Büffel, den die Indianer zum Überleben brauchen, langsam verschwindet, sieht sich 'Big Bear' gezwungen doch zu unterschreiben, doch korrupte Beamte hetzen gegen seinen Stamm und wollen ihn vernichten. 'Big Bear's' ältester Sohn 'Little Bad Man' führt die Krieger an, die ihn verteidigen sollen.

„Die Cree – Legende des großen Bären“ verzichtet auf die typischen Klischees und schildert, wie es sich damals tatsächlich zugetragen hat. Hier gibt es nicht de übliche Western-Action zu bestaunen, sondern das traurige Schicksal der amerikanischen Ureinwohner in Kanada. Sehr zu empfehlen.

DVD / SchröderMedia / 171 min / FSK 12