Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Unter der Regie von Steve Oederkerk, der auch das Drehbuch schrieb und produzierte, entstand 2006 der Computeranimationsfilm „Der tierisch verrückte Bauernhof“. Der Film dreht sich um Tier einer Farm, die nachts wilde Partys steigen lassen, ohne, dass der Farmer etwas davon erfährt. Doch Kojoten wittern Beute. Zu den Sprechern der Originalfassung gehören Kevin James, Sam Elliott, Jeff Garcia, Courteney Cox, Danny Glover, Andie MacDowell und David Koechner. Paramount Home Entertainment veröffentlicht „Der tierisch verrückte Bauernhof“ am 24. Februar auf Blu-ray und DVD.

"Cowtipping" nennt sich der bizarre Sport trunkener amerikanischer Teenager, bei dem man sich des Nachts an im Stehen schlafende Kühe heranschleicht und die verwirrten Tiere umstößt. Seit Generatonen haben sich die Kühe das gefallen lassen. Jetzt schlagen sie zurück. Mit einem gestohlenen Auto suchen sie den Jungen auf, der sie zuletzt "getippt" hat und rächen sich mit "Boytipping" an ihm. Doch das ist erst der Anfang, denn die Kühe finden Gefallen am Leben mit lautem Rock'n'Roll auf der Überholspur, bis ein Stier wieder Ordnung in den Laden bringt.

„Der tierisch verrückte Bauernhof“ ist ein Spaß für die ganze Familie, die Jüngsten freuen sich über die feiernden Tiere und die schöne Geschichte, die Älteren über die vielen Anspielungen und Gags, sowie über den genialen Soundtrack mit Stücken unter anderem von Johnny Cash, Barenaked Ladies, Peter Gabriel, Rednex und Shaggy. Toller Film, den man sich immer wieder ansehen kann. Die Blu-ray zeigt den Streifen in exzellenter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Paramount Home Entertainment / 90 min / FSK 0