Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Der griechisch-argentinische Reeder Aristoteles Onassis war ein echter Tycoon. In den 50er Jahren betrieb er mit seinen 30 Reedereien eine Flotte von 900 Schiffen, die meisten davon Öltanker. Seine Residenz befand sich auf der griechischen Insel Skorpios, die komplett ihm gehörte. Als seine Ehefrau starb, als sie gerade die Scheidung eingereicht hatte, heiratete er die Präsidentenwitwe Jackie Kennedy. Im Jahr 1978 entstand unter der Regie von J.Lee Thompson das Filmdrama „Der große Grieche“, der diese Ehe thematisiert. Onassis hatte vor seinem Tod sein Einverständnis gegeben, nach seinem Tod war Kennedy allerdings dagegen, daher wurden die Namen geändert. In den Hauptrollen sind Anthony Quinn, Jacqueline Bisset, Raf Vallone, Edward Albert, Charles Durning, Luciana Paluzzi und James Franciscus zu sehen. Den Titelsong singt Petula Clark. Studio Hamburg Enterprises hat „Der große Grieche“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Der griechische Reeder Theo Tomasis ist einer der reichsten Männer der Welt. Die Frauen liegen ihm zu Füßen, doch ihm hat es eine besondere und scheinbar unerreichbare Frau angetan: Liz, die Gattin des amerikanischen Präsidenten. Als dieser Jahre später bei einem Attentat getötet wird, lädt Theo Liz zu sich nach Griechenland ein. Er macht ihr einen Heiratsantrag und gegen den Willen ihrer beiden Familien nimmt Liz diesen an.

„Der große Grieche“ ist ein Paradebeispiel für eine Mischung aus realen Ereignissen und Fiktion. Anthony Quinn und Jacqueline Bisset brillieren in der Rolle des Ehepaar Onassis und Kenney, auch wenn ihre Filmnamen Theo Tomasis und Liz Cassidy lauten. Auch die weiteren Rollen sind prominent und passend besetzt. Großartiger Film über einen imponierenden Menschen. Die teilweise schlechten Kritiken, die der Film zu seinem Kinostart bekam, kann ich keineswegs nachvollziehen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Studio Hamburg Enterprises / 106 min / FSK 12