Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Siegfried Lenz entstand im vergangenen Jahr der Fernsehfilm „Der Überläufer“. Inszeniert wurde der Film von Florian Gallenberger, der auch am Drehbuch mitschrieb. In den Hauptrollen sind Jannis Niewöhner, Malgorzata Mikolajczak, Sebastian Uzendowsky, Rainer Bock und Bjarne Mädel zu sehen. Zum 75. Jahrestag des Endes des zweiten Weltkriegs strahlte die ARD den Film als Zweiteiler aus. Pandastorm Pictures hat „Der Überläufer“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Im letzten Kriegssommer 1944 strandet der junge Wehrmachtssoldat Walter Proska (Jannis Niewöhner) auf dem Weg Richtung Ostfront bei einem Haufen versprengter deutscher Soldaten. Auf verlorenem Posten und von den eigenen Truppen aufgegeben, erteilt der sadistische Unteroffizier Willi Stehauf (Rainer Bock) ihnen im Niemandsland der polnischen Wälder immer menschenverachtendere Befehle.

Die Begegnung mit der jungen polnischen Partisanin Wanda (Malgorzata Mikolajczak) und intensive Gespräche mit seinem Kameraden Wolfgang Kürschner (Sebastian Urzendowsky) lassen Proska immer stärker an der Richtigkeit seines Auftrags zweifeln. Als die Rote Armee näher rückt, gerät der junge Soldat in Kriegsgefangenschaft und kann sich nur noch retten, indem er zum Feind überläuft…

Schon der Roman, der, obwohl bereits 1951 geschrieben, erst 2016 veröffentlicht wurde, war ein großartiges Werk, das zu Recht viele Wochen die Bestseller-Listen angeführt hat. Und auch die Verfilmung ist in jeder Hinsicht gelungen. Die bewegende Story ist einfühlsam inszeniert und herausragend gut gespielt. Dabei sind auch die kleinsten Nebenrollen perfekt besetzt. Und auch die Aussage, die ständig quälenden Entscheidungen zwischen der Pflicht und den moralischen Bedenken kommen beinahe noch besser rüber als im Roman. Ein großartiger Film, den ich euch nur ans Herz legen kann. Die Blu-ray zeigt den Film in optimaler Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Making of und Interviews.

Blu-ray / Pandastorm Pictures / 171 min / FSK 12