Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Der amerikanische Schauspieler William S. Hart kam 1888 nach New York und nahm dort Schauspielunterricht. Später trat er am Broadway auf und war unter anderem in der Rolle des Messala im Stück „Ben Hur“ zu sehen. 1907 spielte er die gleiche Rolle im Film. Dann spezialisierte er sich auf Western und wurde dadurch zu einem der beliebtesten Schauspieler seiner Zeit. Hart war der erste Westernheld der Filmgeschichte und hat durch sein ausdrucksstarkes Spiel das Genre maßgeblich beeinflusst. Im Jahr 1919 spielte er die Hauptrolle in dem Stummfilm „Der Siedlertreck“ unter der Regie von Lambert Hillyer. Neben William S. Hart sind auch Jane Novak, Robert McKim, Lloyd Bacon und Leo Pierson zu sehen. Cargo Records hat „Der Siedlertreck“ als Nummer 33 der Reihe Western Perlen auf DVD veröffentlicht.


Buckskin (William S. Hart) reitet nach Westport Landing, um einen Dampfer aus St. Louis zu besteigen. Auf dem Dampfer befindet sich eine Gruppe Cowboys und Siedler, die Buckskin angeheuert haben, um auf dem alten Santa Fe Trail von Kansas nach New Mexico westwärts zu reiten. Das dieses zu einem tödlichen Unterfangen wird, können sie in diesem Moment noch nicht ahnen ...

Kaum zu glauben, aber es gibt immer noch Stummfilme aus der Pionierzeit des Kinos, die auch heute noch blendend unterhalten können. Dazu gehört auch „Der Siedlertreck“ mit dem ersten Western-Star überhaupt, William S. Hart. Spannende Geschichte, tolle Darsteller und geniale Kameraarbeit, das zeichnet den Film aus, eben eine echte Western Perle.

DVD / Cargo Records / 67 min / FSK 12