Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Der amerikanische Schauspieler Burt Lancaster war zu Beginn seiner Karriere zumeist in Abenteuerfilmen und Western zu sehen. Und so verwundert es nicht, dass er sich für sein Regiedebüt 1955 ebenfalls einen Western ausgesucht hat, in dem er auch gleich die Hauptrolle übernommen hat. Der Film heißt „Der Mann aus Kentucky“ und neben Burt Lancaster spielen auch Donald MacDonald, Dianne Foster, John McIntire, Una Merkel, Walter Matthau und John Carradine mit. Spirit Media hat „Der Mann aus Kentucky“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Eli Wakefield (Burt Lancaster) möchte mit seinem Sohn (Donald MacDonald) von Kentucky nach Texas auswandern. Die beiden werden von den Fromes verfolgt. In einer kleinen Stadt wird Wakefield von einem Polizisten verhaftet. Der will ihn gegen Lösegeld an die Fromes ausliefern. - Das Regiedebüt von Burt Lancaster: ein Edelwestern vor herrlicher Landschaftskulisse.

Der Film „Der Mann aus Kentucky“ hat so einige Überraschungen zu bieten. Nicht nur Burt Lancaster gibt hier sein Debüt als Regisseur, Walter Matthau, das weltberühmte Knautschgesicht, ist hier in seiner ersten Spielfilmrolle zu sehen. Damals war der Film nur sehr mäßig erfolgreich und Lancaster nahm die nächsten zwanzig Jahre nicht mehr auf dem Regiestuhl Platz, heute gilt der Film zu Recht als Klassiker und kann immer noch mit der spannenden Story und dem herausragenden Cast überzeugen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer, Biografien und eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial.

Blu-ray / Spirit Media / 103 min / FSK 12