Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Im Januar 1986 wurde die amerikanische Fernsehserie „Der Feuersturm“ ausgestrahlt, die den Beginn des Zweiten Weltkriegs bis zum Angriff auf Pearl Harbour thematisiert. Die Serie basiert auf dem Buch „The Winds of War“ von Herman Wouk, der auch das Drehbuch schrieb. Im Cast finden sich unter anderem Robert Mitchum, Ali MacGraw, Jan-Michel Vincent, John Houseman, Polly Bergen, Chaim Topol, Peter Graves, Ralph Bellamy, Victoria Tennent, Wolfgang Preiss, Joachim Hansen, Werner Kreindl, Barry Morse, Reinhard Kolldehoff, Enzo G. Castellari und Sky Dumont. Polyband hat „Der Feuersturm“ als limitiertes Mediabook auf DVD veröffentlicht.

Aus der Feder von Bestseller-Autor Herman Wouk (Die Caine war ihr Schicksal) kommt THE WINDS OF WAR – DER FEUERSTURM, die weltbewegende Geschichte turbulenter Zeiten und Amerikas plötzlichen Eintritt in den Zweiten Weltkrieg, erzählt aus der Sicht einer amerikanischen Marine-Familie. Robert Mitchum führt die Starbesetzung an. Er porträtiert den Werdegang des Marineoffiziers Victor Pug Henry, eines Mannes, der zusammen mit seiner Frau (Polly Bergen) und drei Kindern (Jan-Michael Vincent, Lisa Eilbacher, Ben Murphy) direkter Zeuge des zum Kriege führenden wachsenden Mahlstroms wird. Ali MacGraw, John Houseman, David Dukes, Victoria Tennant, Elke Sommer, Ralph Bellamy, Topol und Peter Graves sind weitere Stars in diesem epischen und mitreißenden Familien-Drama, das in sechs Ländern gefilmt wurde und drei Emmys einschließlich der besten Kinematografie gewann.

Aus der Sicht einer amerikanischen Familie werden die ersten Jahre des Zweiten Weltkriegs geschildert. Dabei kommen immer wieder reale Ereignisse vor, die entweder nur angesprochen oder auch direkt gezeigt werden. Dabei kann die Serie mit einer echten Starbesetzung aufwarten. Mittendrin der italienische Kultregisseur Enzo G. Castellari (Keoma, Metropolis 2000, The Riffs), der Benito Mussolini spielt. Ich kann mich noch an die TV-Ausstrahlung erinnern, die die ganze Familie vor den Fernseher gefesselt hat. Und die Serie ist wirklich gut gealtert und kann auch heute noch überzeugen. Das limitierte Mediabook sieht nicht nur gut aus, sonder kommt auch mit einem sehr interessanten Booklet daher. Neben den sieben Episoden auf fünf DVDs gibt es auch umfangreiches Bonusmaterial wie Interviews und ein Making-of.

DVD / 5 Discs / Polyband / 720 min / FSK 12