Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im vergangenen Jahr entstand unter der Regie von Chris Helton der amerikanische Thriller „Dead Water“. Der Film dreht sich um einen Yacht-Ausflug, der sich zum Horror-Trip entwickelt. In den Hauptrollen sind Casper Van Dien, Judd Nelson, Brianne Davis und Griff Furst. Koch Films hat „Dead Water“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

David Cooper war bis vor kurzem als Marine im Nahen Osten. Seit seiner Rückkehr bemüht sich seine Frau Vivian wieder Normalität in ihren gemeinsamen Alltag zu bringen. Doch Coops erlittenes Trauma lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. John, ein alter Freund der Familie, lädt das Ehepaar deshalb kurzerhand für eine Auszeit auf seine Yacht ein. Doch was als entspannende Ablenkung von Coops Albträumen und Panikattacken gedacht war, entwickelt sich mehr und mehr zu einem Horrortrip auf dem offenen Meer - ohne Aussicht auf Entkommen. Coop muss erneut sein Leben aufs Spiel setzen, dieses Mal um Vivian zu beschützen und der Krieg, den er eigentlich hinter sich lassen wollte, scheint ihn wieder einzuholen.

Ich hatte einen spannenden kammerspielartigen Thriller erwartet, schließlich ist ja auf der Yacht nicht ganz so viel Platz, um sich aus dem Weg zu gehen, wenn es knallt. Und immerhin waren zwei frühere Stars dabei. Judd Nelson kennt man aus „Breakfast Club“ oder „New Jack City“, Casper Van Dien aus „Starship Troopers“. Aber leider überzeugt die Geschichte nicht, die Figuren sind stupide, es gibt keinen, mit dem man mitfiebern würde und richtig los geht es erst zum Finale. Schade, hier wäre sicher mehr drin gewesen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer und eine Bildergalerie.
 
Blu-ray / Koch Films / 89 min / FSK 16