Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von José Luis Merino entstand 1969 die italienisch-spanische Koproduktion „Das letzte Panzer Bataillon“. Die Hauptrollen in dem Kriegsfilm, der auch unter dem Titel „Monte Cassino“ bekannt ist, spielen Stelvio Rosi, Erna Schürer, Guy Madison, Rubén Rojo und Roberto Maldera. Polar Film hat „Das letzte Panzer Bataillon“ digital remastered auf DVD veröffentlicht.

Italien gegen Ende des Zweiten Weltkriegs: Die Alliierten dringen unaufhaltsam immer weiter in Feindesland vor. Dabei wird der Kommandant der deutschen Wehrmacht, Hutter, nahe Monte Cassino mit einigen Männern von seiner eigenen Einheit getrennt. Mit dem ihnen verbleibenden Panzer haben sie nur das eine Ziel, wieder zu den eigenen Truppen aufzuschließen. Das ist nicht ganz einfach, sind sie doch von den Soldaten der Alliierten umgeben, die sie natürlich aufhalten wollen und in Gefechte verwickeln.

Ende der 60er Jahre entstanden in Italien unzählige Kriegsfilme, die fast alle eines gemeinsam hatten, sie waren billigst produziert. Dazu zählt auch „Das letzte Panzer Bataillon“. Der ganze Film wirkt dilettantisch, von den dummen Dialogen, bis zu den unzählichen Fehlern von falschen Uniformen bis hin zu spanischen Landschaften, die man den Zuschauern als Frankreich verkaufen will. Das wirkt alles natürlich unfreiwillig komisch und unter dem Gesichtspunkt macht der Streifen auch richtig Spaß. Wieder einmal eine Trash-Granate allererster Kajüte.

DVD / Polar Film / 89 min / FSK 16