Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Basierend auf dem Roman „The Howling“ von Gary Bradner entstand 1981 der Film „Das Tier“, inszeniert von Joe Dante. Es folgte sechs Fortsetzungen und ein Remake. „Das Tier II“ kam 1985 in die Kinos. Regie führte Phillipe Mora. Wie auch schon im ersten Teil sind wieder einige bekannte Namen im Cast wie Christopher Lee, Annie McEnroe, Reb Brown, Marsha A. Hunt und Sybil Danning. Koch Films veröffentlicht „Das Tier II“ am elften Fabruar als Mediabook mit zwei Blu-rays und einer DVD.

Vor laufender Fernsehkamera verwandelte sich Reporterin Karen in einen Werwolf und wurde erschossen. Auf der Beerdigung tritt ein mysteriöser alter Mann an ihren Bruder Ben heran. Mr. Crosscoe (Christopher Lee) ist Werwolf-Jäger und bittet Ben, ihn nach Transsylvanien zu begleiten. Dort will er die mächtige Anführerin der Werwölfe Stirba (Sybil Danning) ein für alle Mal erledigen.

Der erste Teil ist unbestritten ein Kultfilm und ein Klassiker des Werwolf-Subgenres. Teil zwei dagegen ist purer Trash. Christopher Lee hat sich sogar beim Regisseur des ersten Teils für diese Fortsetzung entschuldigt, als beide für „Gremlins 2“ zusammengearbeitet haben. Ist nun „Das Tier II“ ein schlechter Film? Keineswegs und mittlerweile finde ich ihn auf Grund seines Trash-Gehaltes sogar unterhaltsamer als den ersten. Sex, Gewalt, billige Effekte und noch billigere Masken, da wirken Stars wie Christopher Lee beinahe fehlplatziert, sorgen aber für das gewisse Etwas. Und  mit Ferdy Maybe hat man gleich noch einen zweiten Dracula-Darsteller im Cast, der allerdings für seine Rolle eines anderen Vampirs, Graf von Krolock in „Tanz der Vampire“ deutlich bekannter ist. Das Mediabook zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität auf Blu-ray und DVD, als Extras gibt es die Doku „Scream Queens“, Interviews, einen Audiokommentar, Trailer und eine Bildergalerie.

Blu-ray + DVD / 3 Discs / Koch Films / 91 min / FSK 16