Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im vergangenen Jahr entstand der kanadische Science-Fiction-Thriller „Code 8“ unter der Regie von Jeff Chan, der auch die Geschichte entwickelte. Der Film dreht sich um einen Mann mit Superkräften, der mit Kriminellen zusammenarbeitet, um Geld für die medizinische Behandlung seiner Mutter zu sammeln. Die Hauptrollen spielen Robbie Amell, Stephen Amell, Sung Kang, Alex Mallari Jr und Aaron Abrams. Koch Films veröffentlicht „Code 8“ am 30. Januar auf Blu-ray und DVD.

Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben einen Körper, der von Kopf bis Fuß unter Strom steht - so wie Connor Reed, auch bekannt als "Electric". Doch die Mutanten leben von der Allgemeinheit ausgestoßen in Armut und werden von martialisch ausgerüsteten Spezialeinheiten überwacht. Um den Umsturz in der Gesellschaft herbeiführen, schließt sich Connor unter Einsatz seiner Kräfte einer kriminellen Gang aus "Specials" an.

„Code 8“ wirkt wie eine Mischung aus „X-Men“ und „Misfits“, was aber nur für das Grundgerüst gilt. Die Geschichte ist spannend und die Darsteller machen einen guten Job. Jedoch bleiben die Figuren zu blass, um wirklich mit ihnen mitfiebern zu können, was schade ist, denn am Ende des Films hat man unweigerlich das Gefühl, hier wäre deutlich mehr drin gewesen. Zumal auch die Spezialeffekte gelungen sind. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer und einen Kurzfilm.
 
Blu-ray / Koch Films / 98 min / FSK 16