Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Die Serie „Brokenwood – Mord in Neuseeland“ stammt, wie es der Titel schon suggeriert, aus Neuseeland und wird seit 2014 produziert. Bislang gibt es sechs Staffeln, eine siebte ist bereits in Planung. In Deutschland ist „Brokenwood – Mord in Neuseeland“ auf „Das Erste“ zu sehen. Die Serie dreht sich im den Polizeiinspektor Mike Shepherd, der von Auckland nach Brokenwood versetzt wird, wo er fortan mysteriöse Mordfälle aufklären muss. In den Hauptrollen sind Neill Rea, Fern Sutherland, Nic Sampson und Cristins Ionda zu sehen. Edel Motion veröffentlicht die dritte Staffel von „Brokenwood – Mord in Neuseeland“ am vierten Dezember auf DVD.

Obwohl er die Gemächlichkeit und den urtümlichen Charme des Landlebens in Brokenwood genießt, weiß Detective Senior Sergeant Mike Shepherd (Neill Rea), dass in dem malerischen, aber von Morden heimgesuchten Städtchen nicht alles gut ist. Gemeinsam mit seiner methodischen Partnerin, Detective Kristin Sims (Fern Sutherland), und dem eifrigen jungen DC Sam Breen (Nic Sampson) muss Shepherd den gewaltsamen Trieben und den lodernden Begierden entgegentreten, die selbst die friedlichsten Orte erschüttern können. In den vier Fällen dieser Staffel bekommen sie es mit giftigen Spinnen, einem missglückten Cluedo-Liverollenspiel und dem Tod eines Oldtimer-Enthusiasten zu tun. Und dann wäre da noch jemand, der Santa Claus an den Kragen will. Dabei gibt es eine ordentliche Portion „Herr der Ringe“-Feeling und einen Weihnachtswichtel namens Jared (Pana Hema-Taylor) …

Episodenliste:

1. Der schwarze Witwer
2. Das Spiel vom Tod
3. Benzin im Blut
4. Blutige Verlobung

Ich liebe die Serie „Brokenwood – Mord in Neuseeland“ seit der ersten Folge. Leider sind die Staffeln immer so kurz, einziger Trost ist, dass die Folgen immerhin Spielfilmlänge haben. Die drei sympathischen Ermittler bekommen es in der vierten Staffeln wieder mit kuriosen Mordfällen zu tun. Wobei mit die Episode „Das Spiel vom Tod“ am besten gefallen hat. Wer war der Täter? Einfach klasse. Ich freue mich schon auf die nächste Staffel. Die zwei DVDs zeigen die vier Folgen in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität.

DVD / 2 Discs / Edel Motion / 356 min / FSK 12