Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Im Jahr 2017 entstand der amerikanische Film „Bomb City“, der sich mit dem Tod von Brian Deneke beschäftigt. Der Punkmusiker wurde absichtlich von Dustin Camp mit dem Auto überfahren. Das Urteil wegen Totschlags lautete zehn Jahre auf Bewährung. Regie führte Jameson Brooks, die Hauptrollen spielen Dave Davis, Glenn Morshower, Logan Huffman, Lorelei Linklater und Dominic Ryan Gabriel. Indeed Film hat „Bomb City“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Winter 1997. Amarillo, Texas. Brian Deneke (Dave Davis aus TRUE DETECTIVE und THE WALKING DEAD) ist wegen seines grünen Iros und seiner großen Leidenschaft für Punkmusik bekannt. Er veranstaltet Punk-Konzerte mt seinen Freunden im maroden Club "Bomb City". Brian, seine Freundin Rome (Lorelei Linklater aus BOYHOOD) und seine befreundeten "Punks" weigern sich, konform mit der konservativen Kultur um sie herum einherzugehen. Ihr radikales Äußeres provoziert soziale Intoleranz in der Gemeinde, vor allem bei Cody Cates, einem Highschool-Sportler der sich in einer Gruppe namens "White Hatters" assimiliert hat. Nach einem verlorenen Footballspiel kommt es für Cody, Anführer Ricky und ein paar andere White Hatters zu einer Schlägerei mit den Punks. Dieser Konflikt gibt den Startschuss für eine Reihe von feindseligen Begegnungen zwischen den rivalisierenden Gruppen bis es schließlich zu einem gewaltsamen und tragischen Straßenkampf kommt...

Dieser Abend erlangte traurige Berühmtheit wegen eines der kontroversesten Hassverbrechen des modernen Amerikas.
Der Film zeigt, was passiert, wenn sich der Hass zweier Gruppen aufeinander hochschaukelt, was oftmals durch die Gesellschaft weiter befeuert wird. Das kommt den tatsächlichen Geschehnissen damals sehr nahe, ist spannend inszeniert und großartig gespielt. Ein Film, der durchaus länger im Gedächtnis bleiben wird. Die Blu-ray zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Indeed Film / 99 min / FSK 16