Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Er ist Amerikaner, Russe, Serbe, von Beruf Filmschauspieler, Produzent, Regisseur, Musiker, Polizist und Kampfsportler mit dem 7. Dan in Aikido. Die Rede ist natürlich von Steven Seagal, der in den 90er Jahren zu den größten Action-Stars gehörte. 2001 arbeitete Seagal im Film „Exit Wounds“ mit Earl Simmons zusammen, besser bekannt als Rapper DMX. Achtzehn Jahre später standen beide erneut gemeinsam vor der Kamera, für den Film „Beyond the Law“, den James Cullen Bressack inszenierte. Weitere Rollen spielen Johnny Messner, Bill Cobbs, Zack Ward, Patrick Kilpatrick und Saxon Sharbino. Koch Films veröffentlicht „Beyond the Law“ am 25. März auf Blu-ray und DVD.

Der ausgebrannte Ex-Cop Frank Wilson begibt sich auf die Suche nach einem eiskalten Killer, nachdem sein Sohn bei einem Einbruch getötet wurde. Die Spur führt den Vater, der nichts mehr zu verlieren hat, zu Desmond, dem psychopathischen Spross des Gangsterbosses Adair Packard. Wird der ermittelnde Detective Ray Munce noch einen Weg finden um ein Blutbad zu verhindern?

Steven Seagal wird auch nicht jünger, dafür immer schwerer, was man seinen letzten Filmen immer mehr angesehen hat, wo er sich selbst für einfache Kicks von wesentlich schlankeren Stuntmen doubeln ließ. Mit „Beyond the Law“ hat er bei seinen späteren Filmen definitiv wieder ein Highlight abgeliefert, düster, spannend und mit jeder Menge Action. Auf dem Niveau dürfte er gern noch ein paar Jahre weitermachen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer und eine Bildergalerie.

Blu-ray / Koch Films / 90 min / FSK 16