Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Basierend auf dem Roman „Wo steckst du, Bernadette“ von Maria Semple entstand im vergangenen Jahr die amerikanische Tragikomödie „Bernadette“. Inszeniert wurde der Film von Richard Linklater. In den Hauptrollen sind Cate Blanchett, Billy Crudup, Emma Nelson, Kristen Wiig, Judy Greer und Troian Bellisario zu sehen. Eine Nebenrolle spielt Laurence Fishburne. Leonine veröffentlicht „Bernadette“ am zehnten April auf Blu-ray und DVD.

Bernadette Fox (Cate Blanchett) ist anders als die perfekt organisierten Mütter aus der Nachbarschaft. Sie ist chaotisch, exzentrisch, sensibel – und schläft schlecht. Bernadette braucht nach Jahren der Fürsorge für ihre Familie dringend mal wieder etwas Zeit für sich. Die einstige Stararchitektin hat Los Angeles den Rücken gekehrt und ist ihrem Mann Elgie (Billy Crudup), einem erfolgreichen IT-Manager, nach Seattle gefolgt. Dort leben die beiden mitsamt der 15jährigen Tochter Bee (Emma Nelson) in einer von Brombeerhecken umrankten alten Villa, die viel zu groß und obendrein sanierungsbedürftig ist. Als Bernadettes penible Nachbarin Audrey (Kristen Wiig) darum bittet, die wuchernden Brombeerbüsche an der Grundstücksgrenze zu entfernen, setzt das eine Kette von Missgeschicken in Gang, die Bernadettes Leben endgültig auf den Kopf stellen. Und plötzlich ist sie verschwunden. Elgie und Bee nehmen die Suche auf – und ihre Reise endet schließlich mitten in der Antarktis mit einer überraschenden Entdeckung...

Cate Blanchett glänze in der Rolle der Bernadette, die ständig gestresst durch ein Leben geht, in dem es schein, als ob immer wieder etwas neues auf sie hereinprasselt. Selten wurde das Thema Depression gleichzeitig so einfühlsam und trotzdem herrlich unterhaltsam gezeigt wie hier. Das ist wunderbar inszeniert und bis in die kleinsten Nebenrollen passend besetzt. Toller Film, den ich nur weiterempfehlen kann. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es zwei Featurettes.

Blu-ray / Leonine / 109 min / FSK 6


© Leonine