Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Der wohl bekannteste Gallier der Welt ist Asterix, 1959 von Autor René Goscinny und Zeichner Albert Uderzo geschaffen. Bislang sind 37 Bände der Comicserie erschienen. Im Jahr 1967 erschien mit „Asterix der Gallier“ die erste Umsetzung als Zeichentrickfilm. Neben vier Realfilmen sind bislang zehn Zeichentrickfilme erschienen. Im vergangenen Jahr kam „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“ in die Kinos. Der computeranimierte Film wurde von Alexandre Astier und Louis Clichy inszeniert. Der Film basiert nicht auf einer Comic-Geschichte, sondern hat eine eigenständige Story. Als Sprecher der deutschen Version sind Milan Peschel. Charly Hübner, Thomas Rau, Thomas Rauscher und Laura Jenni dabei. Universum Film veröffentlicht „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“ am 26. Juli auf Blu-ray, Blu-ray 3D, 4K UHD und DVD.


Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr.: Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand!
Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig...

Ich bin mit den Comics und den ersten Zeichentrickfilmen aufgewachsen. Für meinen Super8-Stummfilmprojektor hatte ich eine Spule mit einer Szene aus „Asterix erobert Rom“, mit etwa drei Minuten Spieldauer. Die habe ich viele hundert mal gesehen. Und ich freue mich nach wie vor auf jeden neuen Film mit den Galliern. Allerdings muss ich sagen, dass mit der Umstellung auf Computeranimation eine gehörige Portion Charme verloren gegangen ist. Die Filme wirken einfach steril und künstlich. Ansonsten bietet der Film wieder viele beliebte Figuren, jede Menge Kloppereien und viel Humor. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität. Als Extras gibt es Interviews, die B-Roll und ein Making of.

Blu-ray / Universum Film / 85 min / FSK 0

© Universum Film