Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Der amerikanische Schauspieler Bruce Davison ist seit Ende der 60er Jahre im Geschäft. Zumeist in Nebenrollen war er in unzähligen TV- und Kinoproduktionen zu sehen. Im Jahr 2018 spielte Davison eine der Hauptrollen in dem amerikanischen Western „Any Bullet will do“ der von Justin Lee inszeniert wurde. Neben Bruce Davison spielen auch Kevin Makely, Jenny Curtis und Meg Foster mit. Koch Films hat „Any Bullet will do“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Während des großen Bürgerkrieges stehen sich zwei Brüder auf dem Schlachtfeld gegenüber. Während Hollis für ein Ende der Sklaverei kämpft, sieht Everett diese als ein gottgegebenes Recht. Zehn Jahre später ist Hollis ein erbarmungsloser Kopfgeldjäger und auf der Suche nach seinem Bruder. Everett ist verantwortlich für den Tod seiner Geliebten und seitdem spurlos verschwunden. Mit der Hilfe der jungen Trapperin Rose begibt sich Hollis auf seinen blutigen Weg durch die rauen, verschneiten Berge Montanas mit einem einzigen Ziel: Rache!

Zuerst macht „Any Bullet will do“ einen frischen Eindruck, zwei Brüder, die sich im Bürgerkrieg auf dem Schlachtfeld gegenüber stehen, das hat schon Potenzial. Später dann entpuppt sich die Geschichte allerdings als Rachestory, die man so oder ähnlich schon einige Male gesehen hat. Das macht den Film nicht weniger unterhaltsam, den Hauptaugenmerk auf den Konflikt zwischen den Brüdern auf den verfeindeten Seiten im Bürgerkrieg zu legen, wäre sicher auch interessant gewesen. So bleibt ein Western von der Stange, der zwar unterhaltsam ist, aber sicher nicht lange in der Erinnerung bleiben wird. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer und eine Bildergalerie.

Blu-ray / Koch Films / 107 min / FSK 16