Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Stuart Rosenbergs Film „Amityville Horror“ aus dem Jahr 1979 mit James Brolin, Margot Kidder und Rod Steiger gilt heute als Kultfilm des Haunted-House-Subgenres. Vierzehn weitere Filme der Reihe folgten. Heute wollen wir euch den sechsten Teil vorstellen, der den Untertitel „Gesichter des Terrors“ trägt. Der Film wurde 1992 von Tony Randel inszeniert. Die Hauptrollen spielen Stephen Macht, Shawn Weatherly, Megan Ward. Damon Martin, Jonathan Penner und Nita Talbot. Mr. Banker Films hat „Amityville Horror VI – Gesichter des Terrors“ auf DVD veröffentlicht.

Jacob Sterling ist Architekt und hat für sein eigenes Haus ein schönes Schmuckstück mitgebracht: Eine kleine Standuhr aus dem 15. Jahrhundert. Er hat sie aus einem (dem!) alten Haus in Amityville, welches für die Erschliessung des Landes abgerissen werden mußte. Der Nachbarshund merkt es als erster, er spürt, daß von der Uhr etwas böses ausgeht und tags darauf beißt er Jacob fast das Bein ab. Doch das ist erst der Anfang, Räume verändern sich in dem Haus, Zeitlinien verschieben sich. Nur Sohn Rusty vermutet das richtige: Das Böse hat Einzug gehalten, doch niemand glaubt ihm, im Gegenteil, er selbst wird aller Unfälle und Vorfälle beschuldigt...

Regisseur Tony Randel ist im Horrorgenre wohlbekannt. So inszenierte er neben „Amityville IV“ auch die Filme „Hellbound – Hellraiser II“ und „C2 – Killerinsekt“, schrieb das Drehbuch zu „Hellraiser III – Hell on Earth“ und war für die Spezialeffekte von Filmen wie „Sador – Herrscher im Weltraum“, „Planet des Schreckens“, „Die Klapperschlange“ oder „Mutant – Das Grauen im All“ verantwortlich. Da verwundert es nicht, dass er mit „Amityville Horror VI“ den mit Abstand blutigsten Film der Reihe geschaffen hat. Und der ist auch heute noch sehr unterhaltsam, auch wenn er kaum mehr etwas mit dem Original zu tun hat. Das tut dem blutigen Spaß aber keinen Abbruch.

DVD / Mr. Banker Films / 92 min / FSK 18