Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Die erste Staffel hieß noch „Kleine Morde“ und spielte in den 30er Jahren, die zweite „Mörderische Spiele“ war ein Ausflug in die 50er und 60er Jahre. Staffel drei führt uns in die 70er Jahre. Auch Season drei der französischen Serie basiert auf den Geschichten von Krimi-Legende Agatha Christie. In den Hauptrollen sind nun Arthur Dupont, Émilie Gavois-Kahn und Chloé Chaudoye zu sehen. Polyband hat die Collection 1 der dritten Staffel der Serie auf DVD veröffentlicht.

1972, Auftritt Anne Gréco (Emilie Gavois-Kahn, Cassandre): Als erste weibliche Kommissarin Frankreichs, eine Art Experiment des Innenministeriums, muss sie mit dem Inspektor und hitzköpfigen Macho Max Beretta (Arthur Dupont, Ein Dorf zieht blank) zusammen ermitteln. Sie spürt schnell, dass sie als Frau in ihrem Beruf unerwünscht ist.
Das dominante Gehabe von Beretta, einer schießwütigen Zeitbombe, führt ihn daher erst einmal auf die Couch der smarten Psychologin Rose Bellecour (Chloé Chaudoye, Marie und die Schiffbrüchigen). Hinter ihrem schicken, modischen Äußeren entpuppt sich eine außergewöhnliche Ermittlerin mit einer Leidenschaft für Verbrechen und Kriminelle.

Ein „perfektes“ Ermittler-Trio ist geboren und bereits der erste gemeinsame Fall hat es in sich:

Schauspieler Richard Planck wurde am Set seines neuen Spielfilms in seinem Trailer tot aufgefunden. Die Hauptverdächtige ist keine geringerer als die junge Star-Schauspielerin des Films, Anna Delange, die eine hitzige sentimentale Beziehung zu Richard hatte.

Episodenliste:

1. Mord nach Mass
2. Die Dunkelkammer
3. Das Eulenhaus

Die beiden vorangegangenen Staffeln waren ja schon klasse, aber die 70er Jahre bringen ungewohnt frischen Wind in die Serie. Das neue Ermittler-Trio ist wunderbar und die ersten drei Filme ebenso spannend wie witzig, wenn man allein an die Kleidung und die Frisuren denkt, herrlich. Da freut man sich schon auf die kommenden Fälle, die hoffentlich nicht so lange auf sich warten lassen. Die zwei DVDs zeigen die drei Filme in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es einen Blick hinter die Kulissen und Outtakes.

DVD / 2 Discs / Polyband / 270 min / FSK 12