Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im vergangenen Jahr entstand der amerikanische Film „After Midnight“. Di Mischung aus Liebesdrama und Monsterhorror wurde von Jeremy Gardner, der auch eine der Hauptrollen spielt, und Christian Stella inszeniert. In weiteren Rollen sind Henry Zebrowski, Brea Grant, Justin Benson und Nicola Masciotra zu sehen. Meteor Film hat „After Midnight“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Alles schien gut zu laufen in der Beziehung von Hank und Abby - vor allem nach dem Einzug ins neue Heim. Dennoch ist Abby eines Tages verschwunden und nur ein Abschiedsbrief erinnert Hank an die Zeit mit ihr. Zwischen depressiven Phasen und Selbstvorwürfen versucht er, mit ihr Kontakt aufzunehmen, doch seine Anstrengungen scheinen vergebens. Stattdessen sieht sich Hank nächtlich immer häufiger den Angriffen eines monströsen Wesens ausgesetzt, das an der Tür kratzt und geräuschvoll sein Anwesen durchstreift. Keiner seiner Freunde glaubt ihm, und so muss Hank selbst die Initiative ergreifen, um dem Monster ein für alle Mal den Garaus zu machen.

„After Midnight“ ist eine gelungene Mischung aus Liebesfilm und Monsterterror. Allerdings sollte man hier keine Splatterorgie erwarten, sonst wird man sicherlich enttäuscht. Lässt man sich aber auf die sehr ruhige Erzählweise ein, bekommt man einen ungewöhnlichen Film serviert, den man so noch nicht gesehen hat und der auch eine wirklich überraschende Wendung zu bieten hat. Der Film berührt und bleibt durchaus eine Weile im Gedächtnis. Sehr zu empfehlen. Zumal auch die Bild- und Tonqualität der Blu-ray keinen Anlass zum Meckern gibt.

Blu-ray / Meteor Film / 80 min / FSK 16