Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Im Jahr 1962 man mit „Mondo Cane“ ein Film in die Kinos, der ein neues Genre begründete, den Mondo-Film, eine Mischung aus Exploitation- und Dokumentarfilm. Gezeigt wurde Riten von fremden Völkern, die Darstellung war oft zynisch, manchmal sogar rassistisch. Die Kinozuschauer empfanden Abscheu und Faszination gleichermaßen. Im Jahr 1974 entstand unter der Regie von Mario Gervasi der italienische Film „Africa Nuda, Africa Violenta“. Mr. Banker Films hat den Streifen als Mediabook mit Blu-ray und DVD veröffentlicht. Zwei limitierte Cover-Varianten sind erhältlich.

Ein faszinierender Trip zur Entdeckung der letzten Paradiese einer verlorenen Welt. Selbst heute noch gibt es Dinge, die man noch nie sah - und nie mehr sehen möchte - und das in der unmittelbaren Nachbarschaft der Zivilisation. Ein Film, der nur mit den größten Erfolgsfilmen dieser Gattung verglichen werden kann. Eine Frau verzehrt lebende Herzen - Gebet zum Gott Phallus - Hochzeit zwischen Frauen - Ein Gott bestraft die lebenden Toten - Der Phallus bestraft die untreuen Jungfrauen - Heidnische Opfer und Riten im Dschungel - Der Blut-Tanz - Eine Epidemie, die durch Vergewaltigung ausgelöst wird - Die heilige Nacktheit der Voo-Doo-Mädchen Unglaublich - Unfassbar ...und doch die nackte grausame Wahrheit. Dieser Film entsetzt, weil er Vorgänge zeigt, die selbst die Grenze des Unfassbaren überschreiten.

Klar, die meisten Rituale sind heute durch die unzähligen Doku-Kanäle im TV bekannt, trotzdem hat der Streifen einige schockierende Szenen zu bieten. Dazu kommt er ohne den üblichen Zynismus aus, sondern beschränkt sich auf die gezeigten Szenen, was ihn zu einem besseren Vertreter des berüchtigten Genres macht. Hervorzuheben ist die beeindruckend gute Bild- und Tonqualität des Films, der eine 2K-Überarbeitung genossen hat. Dazu kommt der Film komplett ungeschnitten daher und hat ein sehr schönes Cover-Motiv.

Blu-ray + DVD / 2 Discs / Mr. Banker Films / 89 min / FSK 18