Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 2017 kam der Film „47 Meters Down“ in die Kinos. Bei einem Budget von 5 Millionen Dollar spielte der Film 62 Millionen ein. Und so kam im vergangenen Jahr die Fortsetzung „47 Meters Down: Uncaged“ in die Kinos, erneut inszeniert von Johannes Roberts. Der Film nimmt keinen direkten Bezug zum Vorgänger. In den Hauptrollen sind Sophie Nélisse, Corinne Foxx, Brianne Tju, Sistine Stallone und John Corbett zu sehen. Concorde Home Entertainment veröffentlicht „47 Meters Down: Uncaged“ am 19. Februar auf Blu-ray und DVD.

Nicole (Sistine Rose Stallone), Sasha (Corinne Foxx), Alexa (Brianne Tju) und Mia (Sophie Nélisse) entdecken bei einem gemeinsamen Tauchgang eine versunkene Maya-Stadt. Doch ihr Staunen über die unerforschten Ruinen bleibt ihnen im Halse stecken und der Tauchgang wird zum Horror-Trip! Denn die Unterwasser-Stadt entpuppt sich als Jagdgebiet riesiger, weißer Haie mit Killerinstinkt. Ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem größten Schrecken des Ozeans beginnt. Während die Sauerstoffversorgung immer knapper wird, müssen sich Nicole, Sasha, Alexa und Mia aus dem Unterwasserlabyrinth voll enger Höhlen und unheimlicher Tunnel einen Weg aus ihrer Unterwasser-Hölle suchen. Ein Wettlauf mit der Zeit und ein atemloser Überlebenskampf beginnt …

Ich muss sagen, dass mir „47 Meters Down: Uncaged“ noch deutlich besser gefallen hat, als der ebenfalls unterhaltsame Vorgänger. Die Story ist spannend inszeniert und auch gut gespielt. Zudem gibt es einige Schockmomente, die man so nicht erwartet hätte. Sicher, die CGI-Haie hat man schon besser gesehen, aber bei einem Budget von zwölf Millionen Dollar war da sicher nicht mehr möglich. Alles in allem ein fesselnder Unterwasser-Thriller, der sich lohnt. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität. Als Extras gibt es einen Audiokommentar mit Regisseur Johannes Roberts, Produzent James Harris und Autor Ernest Riera sowie eine Featurette.

Blu-ray / Concorde Home Entertainment / 90 min / FSK 16