Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Als der schwedische Autor und Journalist Stieg Larsson im Jahr 2004 starb, hinterließ er drei von zehn geplanten Büchern. Diese wurden in Deutschland unter den Titeln „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“ veröffentlicht, bekannt als Millenium-Trilogie. Die Nachkommen verhinderten allerdings, dass ein anderer Autor den vierten Roman, der schon zu einem guten Teil fertiggestellt war, zu Ende brachte. Und so beauftragte der Buchverlag Norstedts David Lagercrantz damit, die Trilogie fortzusetzen. „Verschwörung“ erschien 2015, ein weiterer Roman, „Verfolgung“ folgte 2017. Im vergangenen Jahr wurde „Verschwörung“ von Fede Alvarez verfilmt. Der war zuvor hauptsächlich im Horror-Genre aktiv und inszenierte Filme wie „Evil Dead“, „From Dusk till Dawn: The Series“ oder „Don't Breathe“. Die Hauptrollen in der deutsch-kanadisch-schwedisch-amerikanisch-britischen Koproduktion spielen Claire Foy, Sverrir Guonason, Christopher Convery, Sylvie Hoeks, Camerin Britton und Claes Bang. Sony Pictures Entertainment veröffentlicht „Verschwörung“ am sechsten Juni auf Blu-ray, DVD und 4K UHD.


Lisbeth Salander (Claire Foy, The Crown), die Kultfigur und Titelheldin der von Stieg Larsson geschaffenen und gefeierten Millennium-Reihe, kehrt in VERSCHWÖRUNG, der Erstverfilmung des weltweiten Bestsellers auf die Kinoleinwand zurück. Die Hackerin und der Journalist Mikael Blomkvist geraten in ein Netz aus Spionage, CyberGangstern und korrupten Regierungen. Salander entdeckt Hinweise zu einer Verschwörung innerhalb der NSA sowie zu einer geheimen Verbrecherorganisation. Salander macht sich mächtige Feinde.

„Verschwörung“ ist ein spannender Thriller mit einer durchgehend sehr düsteren Atmosphäre, der von der ersten bis zur letzten Minute fesselt. Ich muss sagen, dass ich zunächst bedenken bei Claire Foy als Hauptdarstellerin hatte, aber da lag ich komplett falsch. Die spielt nicht nur ihre Rolle großartig, sondern auch alle anderen Darsteller locker an die Wand. Allerdings konzentriert sich die Geschichte fast ausschließlich auf sie, währen die anderen Figuren kaum Tiefe bekommen und blass bleiben. Und zur Geschichte muss man sagen, dass die Fußstapfen, die Stieg Larsson hinterlassen hat, ein wenig zu groß für seinen Nachfolger waren. Mir fehlt hier auch ein wenig die Gesellschaftskritik, die die Millennium-Reihe auszeichnete. Trotzdem ist „Verschwörung“ ein unterhaltsamer Genre-Vertreter und ich bin gespannt, ob es auch eine Verfilmung von „Verfolgung“ geben wird. Die Blu-ray zeigt den Film in hervorragender Bild- und Tonqulität, als Extras gibt es entfallene Szenen mit Kommentar des Produzenten, alles über die Stunts, die Erschaffung der Welt, Kommentar des Regisseurs und des Drehbuchautors, Claire Foy: wie sie zu Lisbeth wurde und Geheimnisse der Salander-Schwestern.

Blu-ray / Sony Pictures Entertainment / 115 min / FSK 16