Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Er ist ein glühender Fan des Fußballclubs TSV 1860 München, deshalb ist sein Künstlername, sogar im Ausweis eingetragen, Achim Sechzig. Die Rede ist von Achim Bogdahn, seines Zeichens Radiomoderator beim Bayerischen Rundfunk. Zunächst hatte er in München, Berlin und Glasgow Evangelische Theologie studiert, war dann Sänger der Band Isar 12. Er hat sich als Schauspieler versucht und ist geprüfter Fußballschiedsrichter. Nun hat er sein erstes Buch geschrieben. "Unter den Wolken" ist bei Heyne Hardcore erschienen.

Bayern hat die Zugspitze, Hessen die Wasserkuppe, aber hat Hamburg einen höchsten Berg? Ja, den Hasselbrack in den Harburger Bergen, 116,2 Meter hoch. Und wie hoch ist der höchste Gipfel Bremens? 32,5 Meter – die Erhebung im Friedehorstpark. Achim Bogdahn hat sich auf eine Reise durch Deutschland gemacht und die höchsten Berge aller 16 Bundesländer erklommen. Damit er nicht alleine wandert, hat er bekannte Menschen aus den jeweiligen Regionen eingeladen, ihn zu begleiten. Aus diesen Wanderungen ist ein Buch entstanden, ein Buch über Deutschland, über Begegnungen und Gespräche, über Menschen und über das Leben – mit vielen Umwegen, Anekdoten und Exkursen.

Ein Radiomoderator schnappt sich in jedem Bundesland prominente Begleiter und "erklimmt" mit ihnen den jeweils höchsten Berg. Dabei führen sie Gespräche über Gott und die Welt. Und  das könnte kaum unterhaltsamer sein. Gut in Bremen mit seinem 33 Meter hohen Hügel im Friedehorstpark hatte man kaum so viel Zeit wie beim Aufstieg der Zugspitze in Bayern. Aber seine Gespräche mit Leuten wie Rocko Schamoni, Margot Käßmann, Hans-Joachim Watzke oder Judith Holofernes sind einfach hochinteressant. Ein ebenso ungewöhnliches wie lesenswertes Buch. Kann ich nur jedem empfehlen. Gern mehr davon.

Hardcover / Heyne Hardcore / 416 Seiten / € 22.-