Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Rainer Feldbacher ist Orientalist und Archäologe. In den letzten Jahren hat er sich auf die Forschung entlang der Seidenstraße spezialisiert und wurde im Zuge dessen mit einer Professur in Nanjing und Beijing betraut. Nun hat er ein Buch über die Geschichte der Seidenstraße geschrieben, dem gigantischen Netzwerk von Karawanenwegen, die so immens wichtig für den Handel zwischen den Ländern des Mittelmeerraums und denen des Orients waren. "Netzwerk Seidenstraße - Brücke zwischen Ost und West, Vergangenheit und Gegenwart" ist bei wbg Philipp von Zabern erschienen.

Sie führt durch Wüsten und Oasen, über eisige Gebirge und breite Ströme – die Seidenstraße fasziniert nicht nur durch ihre spektakuläre Route. Seit Jahrtausenden prägt sie den Handel und die Kultur entlang ihres Verlaufs.
Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über die Geschichte der Seidenstraße: von den frühesten Anfängen, dem »offiziellen Beginn« unter dem Han-Kaiser Wudi bis zu den Forschungen der Neuzeit und ihrer »Wiederentdeckung«.
Der Autor Rainer Feldbacher ist Orientalist und Archäologe. Er deckt chronologisch die Phasen von der Bronzezeit zum klassischen Altertum, von der Spätantike bis ins Mittelalter ab. Geographisch spannt er den Bogen vom »Reich der Mitte« im Osten bis ins »westliche Asien« am Mittelmeer. Kenntnisreich beschreibt er die Rolle der Seidenstraße als kontaktschaffende Verbindung und analysiert die Muster überregionaler kultureller Vernetzung.
Welche Einflüsse übten antike Völker entlang der Seidenstraße aufeinander aus? Wie verlaufen die unterschiedlichen Routen und welche Rolle spielt die moderne Seidenstraße heute für die Globalisierung?

Heute kann man es kaum nachvollziehen, wie damals der Handel von Statten ging, zwischen Ländern, die tausende Kilometer voneinander entfernt waren. Ohne Emails, GPS, Fax oder regulärem Postbetrieb. Und doch wurden rege Geschäfte gemacht, Verbindungen geknüpft, die bis heute anhalten. Die Geschichte der Seidenstraße ist hochinteressant und die Lektüre des Buches ein reines Vergnügen. Sollte in der Berufsschule für Kaufleute zur Pflichtlektüre gehören. Aber jeder, der sich ein wenig für Geschichte interessiert, wird dieses Buch lieben. Zahlreiche Abbildungen machen das ganze sogar noch interessanter.

Hardcover / WBG Philipp von Zabern / 120 Seiten / € 38.-