Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Seit 2019 ist die Comic-Reihe „Moonshine“ auch bei uns als deutsche Ausgabe zu haben. Die Geschichte spielt zur Zeit der Prohibition in den 1920er Jahren, als die Schwsrzbrennereien florierten, aber auch immer wieder die Polizei auf den Plan riefen. Einer der Bosse der Schwarzbrenner hat hier aber ein besonderes Geheimnis, das sich nur im Licht des Mondes offenbart. Cross Cult hat nun den dritten Band von „Moonshine“ veröffentlicht.

Delia hat es sich zum Ziel gesetzt, Lou Pirlo von seinem Fluch, der ihn zur Verwandlung in einen Werwolf zwingt, zu befreien. Entlang des Weges nimmt sie die Hilfe zweier Hexen in Anspruch, die jedoch einen hohen Preis fordern. Lou – wie immer ein Mann, der sich zu helfen weiß – ist bereit, absolut alles zu tun, um diesen Preis zu bezahlen. Ist dort jedoch keine Seele mehr, die sich verkaufen lässt, stehen wahrlich schlimme Dinge bevor.

Gangster, Alkoholschmuggel, Hexerei und Werwölfe, in „Moonshine“ kommen viele Elemente zusammen, die man sonst eher getrennt serviert bekomme. Hier passt die Mischung aber nahezu perfekt. Tolle Story, die sich immer weiter entwickelt und dabei immer spannender wird. Brillant gezeichnet. Da freut man sich schon auf Band vier, der hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt.

Hardcover / Cross Cult / 144 Seiten / € 22.-