Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Aus der Feder von Afro stammt die japanische Manga-Reihe „Laid-Back Camp“. Die Reihe wurde von 2015 bis 2019 veröffentlicht und bringt es im Original auf 11 Volumes. Im Jahr 2018 folgte eine Anime-Serie und eine Live-Action Serie kommt ebenfalls, zudem befindet sich ein Kinofilm in Produktion. Die Reihe dreht sich um Camping und Freundschaft. Der mittlerweile elfte Band der deutschen Ausgabe von „Laid-Back Camp“ ist bei Cross Cult erschienen.

Viele Wege führen nach Oigawa! Aber welcher ist der schönste? Um das herauszufinden, haben Rin, Nadeshiko und Ayano beschlossen, sich zu trennen: während Ayano und Rin auf ihren Motorrollern den Oigawa-Fluss entlangfahren, nimmt Nadeshiko den Zug. Doch was als entspannte Reise begann, entpuppt sich schon bald als echter Abenteuertrip!

Die Mädels gehen wieder campen. Doch diesmal geht es getrennt in die gleiche Richtung, eine nimmt den Zug, die anderen reisen per Motorroller an. Doch schon bald wird auch dem kleinen Ausflug ein echtes Abenteuer. Ich kann mir kaum etwas entspannenderes vorstellen, als bei schönem Wetter im Garten zu sitzen und Laid-Back Camp zu lesen. Das ist wie ein kleiner Urlaub. Und der beste Beweis dafür, dass Mangas auch ohne Sex und Gewalt über einen langen Zeitraum bestens unterhalten können. Leider kommt schon bald mit der Nummer zwölf das Ende der Serie. Fang ich halt wieder bei der Nummer eins an.

Softcover / Cross Cult / 178 Seiten / € 10.-