Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Der amerikanische Autor Nicholas Sparks kam mit einem Leichtathletikstipendium an die Uni, wo er einen Abschluß in Business Finance machte. Zwei Bücher, die er während seiner Studienzeit schrieb, fanden keinen Verlag. Da es ihm nicht gelang zu einem Jura-Studium zugelassen zu werden, schlug er sich mit verschiedenen Jobs durch, bevor er wieder anfing zu schreiben. Sein nächster Roman wurde von einem kleinen Verlag veröffentlicht, der nächste wurde ein Bestseller. Bis heute wurden seine Bücher in 45 Sprachen übersetzt und mehr als 80 Millionen mal verkauft. Sein neuer Roman "Im Traum bin ich bei dir" ist als deutsche Ausgabe bei Heyne erschienen.

Mit seiner Tante und seiner Schwester bewirtschaftet der 25-jährige Colby eine Farm in North Carolina. Bei einem Urlaub lernt er die Sängerin Morgan kennen. Beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen, sie verbringen eine wunderschöne Zeit zusammen – und wissen doch, dass sie bald in kaum miteinander vereinbare Lebenswelten zurückkehren müssen.
Zeitgleich flüchtet eine junge Frau namens Beverly vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn reist sie quer durch Amerika, in ständiger Angst, verfolgt zu werden. Schließlich findet sie Unterschlupf in einem heruntergekommenen Haus in der Provinz. Doch sie ist immer noch in höchster Gefahr …

Wer die Bücher von Nicholas Sparks kennt, weiß, was ihn erwartet. Eine Liebesgeschichte, die so einige Widrigkeiten durchlaufen muss, bevor es zum Happy End kommt. Das ist bei "Im Traum bin ich bei dir" im Prinzip auch so, auch wenn es hier ungewöhnlich dramatisch zugeht. Das ist allerdings höchst willkommen, bringt es doch frischen Wind in die sich ansonsten oftmals ähnlichen Geschichten. Am Stil des Autors gibt es nichts auszusetzen, hervorzuheben ist auch die deutsche Übersetzung von Astrid Finke. Das Buch empfehle ich gern weiter.

Hardcover / Heyne / 384 Seiten / € 22.-