Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Die amerikanische Autorin Jean Hanff Korelitz wuchs in New York City auf und studierte auf dem Clare College in Cambridge, wo sie mit der Chancellor's Gold Medal ausgezeichnet wurde. Seit 1996 hat sie acht Romane veröffentlicht, dazu zahlreiche Essays. Buchkritiken, Theaterstücke und Kinderbücher. Ihr aktuelles Buch „Der Plot“ dreht sich um einen Autor, der die unveröffentlichte Geschichte eines seiner Studenten als seine eigene ausgibt. Die deutsche Ausgabe ist bei Heyne erschienen.

Einst wurde Jake Finch Bonner in New York als Autor gefeiert. Doch sein großer Wurf liegt Jahre zurück und mittlerweile unterrichtet er Kreatives Schreiben an einem kleinen College in der Provinz. Als einer seiner ehemaligen Studenten stirbt, bevor er seinen ersten Roman fertiggestellt hat, übernimmt Jake dessen perfekte Geschichte. Das Buch wird über Nacht zum Bestseller. Dann erreicht Jake plötzlich eine anonyme E-Mail, die nur einen Satz enthält: "Du bist ein Dieb". Mit jeder neuen Nachricht werden die Drohungen schärfer, und was eben noch eine Frage der Ehre und Karriere war, wird bald zu einem lebensgefährlichen Katz-und-Maus-Spiel.

Jean Hanff Korelitz braucht mit „Der Plot“ nur wenige Seiten, um den Leser in ihren Bann zu ziehen und bis zum Ende des Buches nicht mehr loszulassen. Die besten Thriller sind immer die, die man am liebsten an einem Stück lesen würde, und genau das trifft auf dieses Buch zu. In der Story löst eine einzelne falsche Entscheidung einen Strudel aus, der den Autor Jake Finch Bonner zu verschlingen droht. Dabei fängt erst alles ganz harmlos an. Doch schon bald steigert sich die Spannung ins Unerträgliche. Unbedingt lesen.

Taschenbuch / Heyne / 352 Seiten / € 16.-