Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Die X-Men um Professor X hatten ihren ersten Comic-Auftritt 1963. Und seit jeher ist Magneto ihr Erzfeind. Doch nun müssen sie plötzlich zusammenarbeiten, denn ein Reverend will sie im Namen Gottes vernichten. Die Geschichte „X-Men: Gott liebt, Menschen töten“ ist bei Panini erschienen.

Über Jahre hinweg waren die X-Men und Magneto erbitterte Feinde. Doch nun müssen sie sich gegen einen Feind verbünden, der im Namen des Herrn nicht nur das Volk der Mutanten, sondern die gesamte Menschheit bedroht. Die Jünger von Reverend Strykers Kreuzzug sind entschlossen, die Erde von unwürdigem Leben zu reinigen. Auch wenn sie für ihr Ziel das Blut vieler Unschuldiger vergießen müssen.

Ein echter Klassiker aus der Welt der X-Men kommt hier als beeindruckende Neuausgabe daher, mit zehn neuen Seiten von Chris Claremont und Brent Eric Anderson, dazu jede Menge Hintergrundinfos. Hier hat die epische Geschichte einen ihr gebührenden Band erhalten. Die Story ist über jeden Zweifel erhaben, die liest man immer wieder gern, und mit den neuen Seiten noch lieber.

Hardcover / Panini Comics / 112 Seiten / € 22.-